Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Havarie in Leipzig-Stötteritz – LVB stellt auf Schienenersatzverkehr um
Leipzig Lokales Havarie in Leipzig-Stötteritz – LVB stellt auf Schienenersatzverkehr um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 14.01.2018
Havarie in Stötteritz. (Symbolbild)  Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

 In Stötteritz hat es in der Nacht zu Sonntag eine Havarie gegeben. Der Rohrschaden ereignete sich im Bereich Schönbachstraße und Papiermühlstraße. Laut Wasserwerke-Sprecherin Katja Gläß waren von der Havarie allerdings keine Haushalte direkt betroffen.

Wegen des Wasseraustritts und der Reparaturen mussten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Sonntag allerdings einen Schienenersatzverkehr einrichten. Betroffen waren die Straßenbahn-Linie 4 und die Busse 70 und 74. Aktuelle Infos dazu gibt es auf der Internetseite der LVB.

Laut Wasserwerke-Sprecherin Gläß ist noch unklar, wie lange die Reparaturen dauern werden. „Das können wir derzeit noch nicht absehen“, sagte sie. Die Kälte erschwere die Arbeiten zusätzlich.

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach mehr als zwei Jahren Leerstand soll der frühere Kaufhaus-Bereich im Leipziger Petershof wieder öffnen. Im zweiten Quartal 2018 gehen dort ein riesiger Fitnessclub sowie ein Outlet des Internet-Händlers Zalando an den Start. Nach Auskunft des Eigentümers folgen bald noch zwei weitere Einzelhändler.

13.01.2018

Aus alt mach neu: Der Schriftzug "Ring-Café" in Leipzig leuchtet nach 25 Jahren wieder. Die LWB ließ die defekte, fast zehn Meter lange Leuchtreklame nachbauen und auf LED-Technik umstellen.

13.01.2018

Grafitti sprühen war früher mit mehr Innovation verbunden, so ein ehemaliger Sprayer im LVZ-Interview. Er berichtet aus der Szene und seiner aktiven Zeit.

13.01.2018
Anzeige