Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Heidis schielende Opossum-Schwester aus dem Leipziger Zoo ist tot
Leipzig Lokales Heidis schielende Opossum-Schwester aus dem Leipziger Zoo ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 31.03.2012
Die schielende Opossum-Dame Heidi (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die drei Jahre alte Beutelratte sei bereits vor einigen Tagen an Altersschwäche gestorben, sagte eine Zoosprecherin am Samstag. Damit hat Opossum Teddy das Gehege vorerst für sich. Ob er wieder Gesellschaft bekomme, sei noch unklar, sagte die Sprecherin.

Die Beutelratten werden in freier Wildbahn zwei bis drei Jahre alt, können in Gefangenschaft aber länger leben. Schwester Heidi wurde mit ihrem Auftritt bei den Oscar-Verleihungen weltberühmt. Der Medienstar musste Ende September wegen Altersschwäche eingeschläfert werden.

Zur Galerie
Leipzig. Ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer berühmten Schwester Heidi ist auch das ebenfalls schielende Opossum-Weibchen Naira aus dem Leipziger Zoo tot. Die drei Jahre alte Beutelratte sei bereits vor einigen Tagen an Altersschwäche gestorben, sagte eine Zoosprecherin am Samstag. Damit hat Opossum Teddy das Gehege vorerst für sich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Montag an kommt es in Leipzig Schönefeld zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr der Linien 1 und 1E. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) am Freitag mitteilten, wird in der Volbedingstraße zwischen Zeumer- und Friedrichshafener Straße gebaut.

30.03.2012

Unter dem Titel „Blumen gegen Gewalt. Liebe statt Hass" haben sich am Freitagnachmittag Bahn-Azubis auf dem Leipziger Augustusplatz zusammengefunden. Ab 15 Uhr überreichten die Jugendlichen Blumen an Passanten, um für mehr Toleranz und Liebe in der Gesellschaft zu werben.

30.03.2012

Der Leipziger Auensee wird zur Verbesserung der Wasserqualität in der kommenden Woche drei Tiefenwasserbelüfter erhalten. Wie das Umweltdezernat der Stadt mitteilte, werden die Armaturen am Dienstag an verschiedenen Stellen im See versenkt.

30.03.2012
Anzeige