Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heißt der Martin-Luther-Ring bald Martin-Sonneborn-Ring?

Petition von „Die Partei“ Heißt der Martin-Luther-Ring bald Martin-Sonneborn-Ring?

„Die Partei“ hat eine Petition gestartet. Sie möchte den „Martin-Luther-Ring“ umbenennen. Der Gegenvorschlag ist nicht ganz uneigennützig: „Martin-Sonneborn-Ring“.

Thomas “Kuno” Kumbernuß von „Die Partei“ hat auf der Internetseite der Stadt Leipzig eine kreative, nicht ganz uneigennützige Petition gestartet. (Archivfoto)

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Die Satire-Partei „Die Partei“ hat auf der Internetseite der Stadt Leipzig eine kreative, nicht ganz uneigennützige Petition gestartet. Fast 500 Unterzeichner hatte die Bittschrift, die Thomas “Kuno” Kumbernuß von „Die Partei“ aus Leipzig eingereicht hat, bereits am Dienstagabend. Das Ziel: Den Martin-Luther-Ring umbenennen.

„Die Partei“ setzt dabei auf einen ihrer Ansicht nach Luther mindestens ebenbürtigen Denker und Satiriker: Der neue Name der Straße soll laut Wunsch der Partei nichts Geringeres als „Martin-Sonneborn-Ring“ sein und somit dem Partei-Chef gewidmet werden. Ob trotzdem  oder gerade deshalb: Im Jubiläumsjahr plädiert „Die Partei“ damit auf eine Reformierung der lutherischen Reformation.

Die Petition unterbreitet die Partei dabei nicht wie eine Bitte; nein, vielmehr sei es ein Angebot. Die Stadt habe nun die „Möglichkeit […], den südwestlichen Teil des Innenstadtrings nach einem großartigen Politiker, Humanisten, Demokraten, Aufklärer und Journalisten zu benennen“.

Die Begründung der Partei ist eine ernste und gesellschaftskritische: Luther sei ein Antisemit, betont sie, und verweist auf Luthers Buch „Von den Juden und ihren Lügen“. Mit typisch sarkastischem Unterton fragt „Die Partei“: „Behält der oben benannte Teil des Innenstadtrings den Namen eines verstorbenen Vertreters […] des Antisemitismus oder streift die Stadt Leipzig ein weiteres Mal die Fesseln ab und benennt den Ring nach einem Menschen, dessen selbstloses Handeln für Menschlichkeit uns lebendes Beispiel sein soll und noch lange Vorbild für Frieden und Freiheit aller sein kann.“

Ob die Partei nun losziehen wird und die paar Buchstaben in der Mitte des Schildes zur Not einfach selber überklebt, ist derzeit unklar.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr