Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Herrenlose Häuser in Leipzig - FDP-Stadtrat Hobusch kritisiert Kommune

Herrenlose Häuser in Leipzig - FDP-Stadtrat Hobusch kritisiert Kommune

Als "neuerlichen Schlag ins Gesicht der betroffenen Erben" hat Stadtrat René Hobusch (FDP) die Einschätzung der Stadtverwaltung bezeichnet, es habe sich bei den Vorgängen um die sogenannten herrenlosen Häuser um "Rechtsirrtümer" gehandelt.

Voriger Artikel
Grüne wollen weitere Standorte für Leipziger Naturkundemuseum prüfen lassen
Nächster Artikel
Turmkreuz schmückt Leipziger Propsteikirche - Neuer Eröffnungstermin für 2015
Quelle: Volkmar Heinz

"Was heute bleibt, ist die Erkenntnis, dass sich ein kleiner Teil der Stadtverwaltung komplett verselbstständigen konnte", so der Vize-Vorsitzende der FDP-Stadtratsfraktion. "Dieser Teil hat nicht mehr auf dem Boden des Rechts, sondern nach eigenen Regeln gearbeitet. Wenn Bürger ob solcher Ereignisse das Vertrauen in öffentliche Institutionen verlieren, darf sich niemand wundern."

Hobusch, der als Rechtsanwalt tätig ist, hatte sich neben anderen Stadträten intensiv um die Aufklärung der Vorgänge bemüht. Auslöser dafür waren Medienberichte, nach denen das Rechtsamt des Rathauses Hunderte Grund- stücke als herrenlos eingestuft hatte, ohne nach den Eigentümern zu suchen. In rund 150 Fällen wurden Objekte veräußert, obwohl zumindest einzelne Eigentümer oder Mitglieder von Erbengemeinschaften bekannt waren - teilweise zu ungewöhnlich niedrigen Verkaufspreisen.

Hobusch geht mit der Aufklärungsarbeit der Stadtverwaltung hart ins Gericht. "Statt sich mutig und offen an die Spitze der Aufklärungsarbeit zu setzen, fällt SPD-Oberbürgermeister Burkhard Jung zwischendurch nichts Besseres ein, als einen Parteifreund mit einem 10 000 Euro teuren Gutachten zu beauftragen, um die Weitergabe der Akten zu verhindern", kritisierte der Liberale gestern. "Dabei hätte der Oberbürgermeister das gesamte Thema Immobiliengeschäfte - auch in Verbindung mit seiner Partei - aufklären können und müssen. Allein durch die Recherche öffentlich zugänglicher Unterlagen lassen sich sehr wohl Verbindungen zwischen gesetzlicher Vertretung und Personen im Umfeld der SPD entdecken. So gibt es beispielsweise eine Brücke zu Akteuren im Potsdamer Immobilienskandal um die Gewoba und den damaligen Potsdamer SPD-Oberbürgermeister Matthias Platzeck. Und in diesem Zusammenhang wurden auch Spenden an die SPD bestätigt. Interessant wären daher auch die Spenderlisten der Leipziger Sozialdemokraten."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2014

Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr