Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Hier ist der Verkauf von Alkohol an Silvester in Leipzig verboten
Leipzig Lokales Hier ist der Verkauf von Alkohol an Silvester in Leipzig verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 23.12.2011
Silvester am Connewitzer Kreuz (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Diese Straßen sind betroffen:

- Fockestraße 87 bis Ende, Heilemannstraße, Windscheidstraße 29 bis Ende, 26b bis Ende

- Kochstraße 122 bis Ende, Karl-Liebknecht-Straße 152 bis Ende, 155 bis Ende

- Bernhardt-Göhring-Straße 152 bis Ende, Arno-Nitzsche-Straße 1 bis 17, 2 bis 18

- Wiedebachplatz, Wiedebachstraße, Probstheidaer Straße 1 bis 15, 2 bis 22, Dölitzer Straße

- Biedermannstraße, Meusdorfer Straße 1 bis 67, 2 bis 64, Ecksteinstraße 1 bis 45, 2 bis 44

- Leopoldstaße, Hammerstraße, Hermannstraße, Pfeffingerstraße, Stockartstraße

- Herderstraße, Auerbachstraße, Wolfgang-Heinze-Straße, Mühlholzgasse, Roßmäßlerstraße

- Brandstraße, Ernestistraße, Neudorfgasse, Teichstraße, Basedowstraße, Mathildenstraße

- Simildenstraße, Selneckerstraße, Scheffelstraße 17 bis 52

- Arthur-Hoffmann-Straße 156 bis 176, 175 bis 183, Bornaische Straße 1 bis 95, 2 bis 110

- Zwenkauer Straße 1 bis 35, 2 bis 44, Hildebrandstraße 36 bis 45c

- Prinz-Eugen-Straße 1 bis 43, 2 bis 56, Koburger Straße 7 bis 13, Wundtstraße (B 2)

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_6495]

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus, vorbei, Rekord. Der Leipziger Weihnachtsmarkt schloss am Donnerstagabend für dieses Jahr seine Pforten. Rund 2,3 Millionen Menschen kamen, um Glühwein zu trinken oder Handwerkskunst zu erwerben – etwa eine halbe Million mehr als im Vorjahr. Die zuletzt diskutierte Verlängerung steht für 2012 weiter zur Debatte, ist aber noch nicht entschieden.

22.12.2011

Für den geplanten Neubau eines Einkaufszentrums in der Leipziger Innenstadt fordert die Linke im Stadtrat einen Fassadenwettbewerb. Wie die Fraktion am Donnerstag mitteilte, kann sie sich an der Ecke Hainstraße / Große Fleischergasse zwar ein Geschäftshaus mit großen Ladenflächen vorstellen, hadert jedoch mit den derzeitigen und ihrer Ansicht nach unfertigen Konzepten.

22.12.2011

Für die Errichtung eines Deportierten-Denkmals auf dem Leipziger Hauptbahnhof sind bislang knapp 12.000 Euro Spenden zusammengekommen. Das Geld stamme von Bürgern ebenso wie von Vereinen, teilte das Friedenszentrum Leipzig am Donnerstag mit.

22.12.2011