Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hightech-Ausstattung für zwei OP-Säle am Uni-Klinikum

Neue Technik Hightech-Ausstattung für zwei OP-Säle am Uni-Klinikum

Binnen sechs Wochen ist an der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (HNO) des Leipziger Uni-Klinikums (UKL) eine umfassende Modernisierung durchgezogen worden.

Im Hightech-Operationssaal: Oberarzt Andreas Boehm, HNO-Klinikdirektor Professor Andreas Dietz und die leitende OP-Schwester Cornelia Scheppukat (von links).

Quelle: UKL

Leipzig. Zwei Operationssäle wurden baulich umgestaltet und mit neuester Technik ausgestattet. Auch angrenzende Räumlichkeiten wurden auf Vordermann gebracht. In dieser Woche ist der Normalbetrieb wieder angelaufen.

Klinikdirektor Professor Andreas Dietz sagte, nunmehr stehe einer der modernsten OP-Bereiche am UKL zur Verfügung. Dank seines hohen apparativen Standards übernehme er in Anlehnung an die Leitlinien der HNO-Fachgesellschaften eine Vorbildfunktion. "Alle implementierten technischen Neuerungen sind in klinischen Studien erprobt und geprüft worden. Sie bieten bestmögliche Bedingungen für die Operateure und maximale Sicherheit für die Patienten", so Dietz. Installiert wurde beispielsweise ein leistungsfähiges Full-HD-Videoübertragungssystem, das bei endoskopischen Eingriffen und der bildgestützten Navigation beste Dienste leistet.

Auf mobilen und fest installierten Monitoren werden damit während der Operation Aufnahmen eingespielt, die unter anderem von Computer- und Magnetresonanztomografen stammen. Außerdem lässt sich mit der hochkarätigen Anlage auch der OP-Ablauf lückenlos dokumentieren und direkt in einen Hörsaal übertragen. Dietz: "Das erweitert die didaktischen Möglichkeiten bei chirurgischen Trainingskursen und der studentischen Ausbildung enorm."

Ausgestattet wurden die zwei OP-Säle ebenso mit blendungsarmen LED-Beleuchtungen, die nicht nur für bessere Lichtqualität sorgen, sondern auch für mehr Energieeffizienz. Während der Bauphase nutzten die HNO-Spezialisten Operationssäle anderer UKL-Bereiche. Wie Dietz freute sich auch Bauleiter Matthias Wiedemann über das gute Zusammenspiel aller Beteiligen bei der Runderneuerung. Der Zeitplan sei eingehalten worden, "wir konnten das Projekt pünktlich abschließen".

Dietz verwies auf den hohen Stellenwert, der einer solchen Hightech-Ausrüstung zukommt. "Aber die absolute Prämisse für erfolgreiche Eingriffe bleibt natürlich die Top-Ausbildung und das Feingeschick unserer Operateure." Die HNO-Klinik ist auch einer der starken Partner des Innovationszentrums für computerassistierte Chirurgie (Iccas) der Medizinischen Fakultät, dessen Forschungsergebnisse in die klinische Praxis einfließen. "Dass die menschlich-manuellen Fertigkeiten bei uns technisch so perfekt unterstützt werden, ist auch dem Iccas zu verdanken", erklärte Dietz, der vor zehn Jahren zu den Gründern des Zentrums gehörte.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.08.2015

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr