Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Historische Brücke im Leipziger Johannapark kommt zurück – Vorbereitung läuft
Leipzig Lokales Historische Brücke im Leipziger Johannapark kommt zurück – Vorbereitung läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 21.02.2017
Im Johannapark wird die Baustraße vorbereitet. Anfang März wird die rekonstruierte, nördliche Holzbrücke angeliefert.  Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

 Noch klafft ein Loch über dem Teich im Johannapark. Doch Anfang März soll dort die nördliche Holzbrücke wieder eingesetzt werden. Derzeit laufen im Park die Vorbereitungsmaßnahmen für den Einbau, so das Baudezernat am Dienstag auf Anfrage. Bis zur Montage müssen die Brückenunterbauten saniert sein. Außerdem richten Arbeiter eine Baustraße ein, denn die Brücke wird mit schwerer Technik an Ort und Stelle gerückt.

In Hermsdorf, Thüringen, läuft bei der ausführenden Ingenieurholzbaufirma die Endmontage, so Klaus Barthel vom Verkehrs- und Tiefbauamt. Schon im vergangenen Jahr wurde die südliche Teich-Brücke wieder eingebaut. Rund 750.000 Euro hat die Stadt in die Sanierung der maroden Überwege investiert, und bei Details auch historische Fotografien für die Rekonstruktion berücksichtigt. Nach rund eineinhalb Jahren ist das malerische Ensemble, ein Lieblingsort für Hochzeitsfotografen und Touristen, dann wieder komplett.

Die zweite Brücke des historischen Ensembles im Leipziger Johannapark wird im März eingebaut. Derzeit berieten Arbeiter die Baustraße vor, damit das rund 14 Meter lange, schwere Holzbauwerk angeliefert werden kann. Fotos: Dirk Knofe

Die Pläne zur Entschlammung des Teichs und Wiedereinbau einer Fontäne müssen dagegen weiterhin warten. Rund 440.000 Euro sind dafür laut Experten in der Verwaltung nötig. Im Doppelhaushalt 2017/18 sei das Geld aber nicht eingeplant, heißt es aus dem Amt für Stadtgrün und Gewässer. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Perspektivisch sei die Sanierung angedacht.

Einbau der südlichen Brücke 2016

Von Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag zeigt sich Leipzig noch mal von seiner frühlingshaften Seite, doch in den nächsten Tagen wird es mit viel Regen und Sturm wieder ungemütlich. Auch der Karnevalsumzug am Sonntag wird eher unter grauem Himmel durch die Stadt ziehen. Beim Thema Hochwasser gibt es für Leipzig aktuell aber Entwarnung.

21.02.2017

Noch immer ist kein Ende bei der Auseinandersetzung um die Amalie-Wohnanlage in Paunsdorf in Sicht. Gegen den Eigentümer der Immobilie läuft zwar ein Zwangsversteigerungsverfahren. Doch der Amalie-Anwalt sieht keine Auswirkung auf die Seniorenwohnanlage.

24.02.2017

Sie düsen über die Autobahn oder sitzen im ICE – immer mehr Menschen wohnen nicht da, wo sie arbeiten. Die Zahl der Pendler nimmt in Sachsen weiter zu, auch in Leipzig. In der großen LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Berufspendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen am Steuer und im Zug, ihrem persönlichen Stresslevel und was es für sie bedeutet, ständig unterwegs zu sein.

20.02.2017
Anzeige