Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Hoch Gerd bringt bis zum Sonntag Mittelmeerfeeling nach Leipzig
Leipzig Lokales Hoch Gerd bringt bis zum Sonntag Mittelmeerfeeling nach Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 23.08.2016
Ein letztes Mal abkühlen - der Sommer in Leipzig ist bald vorbei. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Sommer 2016 neigt sich dem Ende entgegen und Leipzig erwartet ein furioses Finale. Bis einschließlich Sonntag sind kaum Wolken am Himmel zu sehen und die Sonne entfaltet noch einmal ihre ganze Strahlkraft. „Die Temperaturen steigen in den nächsten Tagen kontinuierlich an“, sagt Thomas Hein vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig. Am Mittwoch und Donnerstag sind im Stadtgebiet um die 28 Grad zu erwarten.

Die 30-Grad-Marke knackt das Thermometer dann am Wochenende. „Das ist in diesem Monat das erste Mal“, sagt der Meteorologe. Verantwortlich für den schönen Sommerausklang ist Hoch Gerd. Sogar in der Nacht sollen die Temperaturen nicht unter 20 Grad sinken. Aus Südeuropa kommt das Mittelmeerfeeling nach Leipzig – 2016 wohl zum letzten Mal. „Es scheint, als ob es das Finale des Sommers ist“, sagt Wetterexperte Hein.

Der Sommer in Leipzig ist bald vorüber. In einer Umfrage erzählen Leipziger, wie sie die warme Jahreszeit erlebt haben.

Bereits ab kommenden Montag zieht eine Kaltfront mit Schauern und Gewittern über Leipzig und Umgebung. Dann sinkt das Thermometer auf etwa 20 Grad. „Es deutet momentan nichts darauf hin, dass die sommerlichen Temperaturen noch einmal zurück kommen“, so Hein. Der meteorologische Herbstanfang ist in diesem Jahr auf den 22. September datiert.

Einen knappen Monat vorher ist der Meteorologe schon zu einem Fazit bereit: „Der Sommer in Leipzig lag bisher mit 1,2 Grad über dem langjährigen Mittel.“ Die Niederschlagsmenge sei hingegen normal gewesen. Einziger Ausreißer – die Temperaturen Mitte August. In einigen Nächten war in den ländlichen Regionen Sachsens bereits Frost in Bodennähe aufgetreten. Am 18. August zeigte das Thermometer laut Wetterstation in Schkeuditz gerade einmal drei Grad.  

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Tage Musik, 42 Bands und 35.000 Fans: Das Highfield lockte auch in diesem Jahr wieder die Massen an den Störmthaler See. LVZ Reportage hat sich ins Getümmel gestürzt und einen neuen Multimedia-Blog gebastelt – mit Eindrücken vom Campingplatz, Bandinterviews und einem Bungee-Sprung im Selfie-Video.

23.08.2016

Fahrraddiebstahl ist ein Problem in der Messestadt. Als Präventionsmaßnahme bietet der Bürgerdienst LE eine Registrierung der Zweiräder an. Am Montag wurde das hunderttausendste Gefährt vermerkt.

22.08.2016

40 Tage war der Leipziger Jörg Wolfram weg, stiefelte satte 1150 Kilometer durchs Land. Ging stiften für einen guten Zweck. Und hat mit seiner Benefizwanderung von Klanxbüll an der deutsch-dänischen Grenze bis hoch auf die Zugspitze stolze 15000 Euro für drei hiesige Vereine aufgetrieben. Ganz nebenbei kam er zu der wichtigen Erkenntnis: „Ich habe meinen Traum gelebt.“

23.08.2016
Anzeige