Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Höfe am Brühl werden mit besonderer Lichtinstallation weihnachtlich geschmückt
Leipzig Lokales Höfe am Brühl werden mit besonderer Lichtinstallation weihnachtlich geschmückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 12.11.2012
Kersten Rosenau steht in den Höfen am Brühl vor einer seiner Lichtinstallationen. Hier sind es mehrere, je drei Meter große, Tannenzapfen. Quelle: Westend
Anzeige
Leipzig

„Eine solche Lichtinstallation hat es in Europa noch nicht gegeben“, sagte Kersten Rosenau, Geschäftsführer der Firma First Christmas by Rosenau. Das Hamburger Unternehmen hat die Planung und Gestaltung der Konstruktionen übernommen.

Und die hat sich an der thematischen Unterteilung der Höfe orientiert. So erwarten fast sechs Meter hohe Colliers aus Christbaum- und Lichtkugeln sowie Rubin-Nachbildungen die Besucher in Lattermanns Hof, in dem der Themenschwerpunkt bei Mode und Trend liegt. Passend zu der Wassersäule im Schönkopfschen Hof wurden hier sieben, je drei Meter hohe, beleuchtete Eiskristalle angebracht. Im benachbarten Plauenschen Hof mit der Grünwand wurde das Thema „Natur“ aufgegriffen. Unter dem 28 Meter hohen Glasdach hängen sieben riesige, beleuchtete Tannenzapfen aus Metall, jeder 120 Kilogramm schwer. Im Drey-Schwanen-Hof, der Waren rund um das Thema „Technik“ anbietet, sind zehn computergesteuerte LED-Lichtsterne angebracht worden, die in einem 15-minütigen Turnus Lichtshows bieten sollen. Bis zum 6. Januar 2013 soll die Konstruktion erhalten bleiben.

Für Rosenau waren die Höfe am Brühl eine besondere Herausforderung. Die Planungszeit betrug mehr als ein Jahr. „Es war klar, dass wir hier nicht hunderte Meter Tannengirlande und tausende rote Weihnachtsbaum-Kugeln aufhängen. Wir haben uns von New York inspirieren lassen.“ Rosenaus Firma hat bereits weltweit Erfahrung mit Lichtinstallationen gesammelt. So zeichnet sie unter anderem auch für Center in Dubai und das Warenhaus GUM in Moskau verantwortlich. Beeindruckt zeigte sich Rainer Borst, Centermanager der Höfe, von dem Projekt. „Das ist unser Weihnachtsgeschenk für alle Leipziger und Gäste.“

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1962916519001-LVZ] Leipzig. Mit ihrer traditionellen Faschingsvorlesung sind am Montag die DHfK-Studenten in die neue Karnevalssaison gestartet. In den Seminarräumen an der Jahnallee übernahmen sie symbolisch den Schlüssel der sportwissenschaftlichen Fakultät und zeigten dabei einige Ausschnitten aus ihrem aktuellen Bühnenprogramm.

12.11.2012

[gallery:500-1965803332001-LVZ] Leipzig. Vor mehr als 47 Jahren pflanzte ihn der Leipziger Verleger Elmar Faber in seinem Vorgarten, ab Dienstag ist er auf dem Markt zu bewundern: Um 13.45 Uhr wurde am Montag der Baum für den diesjährigen Weihnachtsmarkt gefällt.

12.11.2012

Erstmals hat die Stadt Leipzig nachträglich Geld an die Erben herrenloser Grundstücke gezahlt. Durch das Sonderprojekt „Gesetzliche Vertretung“ seien 17.000 Euro an die Erben dreier Grundstücke geflossen.

12.11.2012
Anzeige