Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Holzhäuser Straße in Leipzig-Stötteritz wird für 7,5 Millionen Euro saniert
Leipzig Lokales Holzhäuser Straße in Leipzig-Stötteritz wird für 7,5 Millionen Euro saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 24.05.2016
Bauarbeiten auf der Holzhäuser Straße (Archivfoto): Ab August wird der Bereich zwischen Baumeyerstraße und Gleisschleife erneuert.  Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

 Mitte August beginnen auf der Holzhäuser Straße in Stötteritz die Arbeiten zum grundhaften Ausbau zwischen der Baumeyerstraße und der Gleisschleife. Nach Angaben der Stadt sollen durch die Leipziger Wasserwerke zunächst Abwasser- und Trinkwasserleitungen verlegt werden. Im Anschluss werden Fahrbahnen, Gehwege, Borde und die Straßenbeleuchtung erneuert sowie Bäume, die baubedingt gefällt werden müssen, nachgepflanzt. Außerdem sollen Radfahrstreifen entstehen und Abstellbügel für Fahrräder installiert werden.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe erneuern ihrerseits die Straßenbahngleise einschließlich der Gleisschleife und bauen die Haltestelle Kolmstraße und die Haltestelle vor der Gleisschleife in beiden Richtungen barrierefrei aus. Außerdem wird das Gebäude an der Endhaltestelle durch einen Neubau ersetzt.

 Der Ausbau des 750 Meter langen Abschnitts soll Ende September nächsten Jahres beendet sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 7,5 Millionen Euro, von denen die Stadt 2,2 Millionen Euro trägt. Etwa zwei Drittel davon können aus Fördermitteln kofinanziert werden.

Über Sperrungen und Umleitungen, auch des Straßenbahnverkehrs, wollen Stadt und Verkehrsbetriebe rechtzeitig informieren. Die Vorlage für einen Bau- und Finanzierungsbeschluss wird von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) im Juni in die Ratsversammlung eingebracht.

Von nhr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

30.000 Dauerteilnehmer werden zum 100. Katholikentag in der Messestadt erwartet. Um allen einen Schlafplatz anbieten zu können, wird auch die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Braunstraße zur Verfügung gestellt.

24.05.2016

In der Notaufnahme der Leipziger Uni-Klinik steigen seit Jahren die Patientenzahlen, nun sollen die Mediziner entlastet werden. Anfang Mai hat eine allgemeinmedizinische Hausarztpraxis in unmittelbarer Nähe der Notaufnahme ihre Arbeit aufgenommen.

26.05.2016

Ein Bekannter hat ihm vor einiger Zeit die Frage gestellt, etwas ungläubig wegen der Unerschütterlichkeit, die Manfred Weber ausstrahlt: „Haben Sie überhaupt keine Angst vor dem Tod?“ Weber antwortete per Gegenfrage: „Haben Sie Angst, wenn Sie heimgehen?“

24.05.2016
Anzeige