Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Honky Tonk lockt in Leipzig tausende Partygänger in die Kneipen

Live-Musik Honky Tonk lockt in Leipzig tausende Partygänger in die Kneipen

Das Wetter spielte mit, die Party-Gänger drängten in die Locations und feierten am Samstagabend in Leipzig wieder Honky Tonk. Rund 5000 Besucher konnten 24 Bands in 28 Locations erleben.

Fun-Metal-Band „HarnSteiN“ zum Honky Tonk 2017 im Flower Power.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Einmal alles, bitte! Am Sonnabend kamen Musikliebhaber aller Couleur wieder auf ihre Kosten. Die 23. Auflage des Leipziger Honky Tonk lockte mit 28 Bands über 5000 Besucher in 24 Etablissements – so viel zu den Zahlen. Los ging es bereits am frühen Abend, als die Junior Bigband der Musikschule J.S. Bach das Honky Tonk in der Moritzbastei eröffnen durfte.

Jede Menge Live-Musik erlebten die Gäste des Honky Tonk 2017 in Leipzig. Zum Kneipenfestival traten 28 Bands und DJs auf. Vom frühen Abend bis in die Nacht konnten die Partygänger zwischen zig Locations und Musikstilen wechseln. Fotos: André Kempner

Zur Bildergalerie

Das Prinzip des Kneipenfestivals funktioniert wie folgt: Gegen einen einmaligen Obolus erhalten die Käufer ein Bändchen, das ihnen Zutritt zu den jeweiligen Auftritten der Livebands verschafft. Wohin es einen dann verschlägt, ist reine Geschmackssache. „Das Highlight ist einfach das Gesamtfestival. Es gibt 28 Bands, zwischen denen man sich entscheiden muss. Selbst mit einer größeren Gruppe findet jeder etwas, das ihm gefällt“, erklärte Dominik Brähler vom Veranstalter Blues Agency.

Und so hatten die „Honky Tonker“ wieder die Qual der Wahl: Disco-Songs im Chocolate Clubkeller, Experimentell-Elektronisches im Oskar, Funk im Tonelli’s oder doch lieber ehrliche Rockakkorde im Enchilada? Dominik Brähler: „Es ist ja nicht so, dass wir hier die Bands von der Stange haben.“ Mitnichten, denn auch die Besucher des Honky Tonk spiegelten die Vielfaltigkeit des Festivals wider: Klassikliebhaber neben Gothic-Fans, Altrocker neben Mädchen, die möglicherweise noch romantische Gefühle für Justin Bieber hegen – das Honky Tonk bringt sie alle zusammen.

„Ich bin sehr zufrieden, für uns ist es sehr gut gelaufen. Überall war es schön voll,  aber man musste keine klaustrophobischen Anfälle bekommen“, bilanzierte Brähler, der wohl als einer der wenigen alle Locations besuchte. Das offizielle Honky Tonk fand gegen 2 Uhr morgens sein musikalisches Ende. Einige der Bands hatten da bereits stundenlang in die Saiten gegriffen, gesungen, gegrölt –  gemeinsam gefeiert.  Doch der vergangene Sonnabend bedeutet nicht das Ende aller Tage. „In jedem Fall gibt es das nächstes Jahr wieder“, versprach Dominik Brähler. Dann heißt es am 5. Mai wieder: Let’s Honky Tonk!

Von David Knapp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr