Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hôtel de Pologne erstrahlt in alter Schönheit: Läden öffnen diese Woche

Hôtel de Pologne erstrahlt in alter Schönheit: Läden öffnen diese Woche

Es ist ein Fest für den Denkmalschutz und in Kürze können die Leipziger mitfeiern. Im Hôtel de Pologne in der Hainstraße 16/18 öffnen diesen Donnerstag die ersten Geschäfte.

Leipzig. Auch die Barocksäle sollen nach aufwendiger Restaurierung ab Dezember für Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Die Fassade des Gebäudes, das 1848 als größtes Hotel der Stadt eröffnet worden war, sieht nun wieder so aus, wie sie Meisterarchitekt Arwed Rossbach 1891 im Stil der florentinischen Renaissance umgestaltet hatte. "Wenn am Donnerstag die Geschäfte im Erdgeschoss ihre ersten Kunden begrüßen, wird die Fassade komplett abgerüstet sein und wieder in alter Schönheit erstrahlen", sagt Hannes Koefer, Technischer Vorstand der Leipziger Stadtbau AG. Der Bauprojektentwickler hat dem Gebäude, das seit 1993 leer stand, zuvor jahrzehntelang Sitz des Messeamtes war, nun neues Leben eingehaucht. Auf gut 1000 Quadratmetern zog der Schuhhändler Humanic aus Österreich ein. Der Verkaufsraum spannt sich auch durch den Hof des historischen Ensembles - großflächige Deckenfenster ermöglichen Ausblicke auf das Bauwerk.

Leipzig. Es ist ein Fest für den Denkmalschutz und in Kürze können die Leipziger mitfeiern. Im Hôtel de Pologne in der Hainstraße 16/18 öffnen diesen Donnerstag die ersten Geschäfte. Auch die Barocksäle sollen nach aufwendiger Restaurierung ab Dezember für Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Zur Bildergalerie

Nebenan wird die Bäckerei Steinecke ein Café betreiben, dessen Ambiente extra für den 7,60 Meter hohen Raum mit seinen gusseisernen Säulen entwickelt wurde. Dazu gehören Kronleuchter, historische Wandbemalungen bis zum Bacchus-Porträt, eine neue Galerie zum Sitzen sowie eine "Krümel-Ecke" für Kinder. Wie berichtet, hatte Stadtbau erste Ideen, den 1917 eingestellten Hotel-Betrieb wieder aufzunehmen, bald verworfen. Vor allem aus Denkmalschutz-Gründen: Dafür hätte das Objekt nahezu voll entkernt werden müssen. Stattdessen übernimmt in wenigen Tagen die Firma "Leipziger Foren" die frisch sanierten Räume sowie zwei riesige Seminarsäle mit Panorama-Ausblick im neuen Dachaufbau. "Wir quartieren hier 130 bis 180 eigene Mitarbeiter ein, im November beginnen unsere Fachveranstaltungen für bis zu 200 Gäste", erklärt Seminar-Managerin Tina Lindig.

Das Schönste sind zwei barocke Säle, die - teils nach alten Fotos - im Originalzustand hergestellt wurden. "Allein die Analyse der Denkmalschützer und das Entfernen späterer Farbschichten dauerten 20 Monate", berichtet Koefer. Ab 1. Dezember wird Michael Reinhold, Chef vom Hotel Michaelis sowie des Plagwitzer "Dacapo", die prachtvollen Räume als "Salles de Pologne" bewirtschaften - samt Küche. "Es wird spektakulär", schwärmt er. "Wir nutzen den Ballsaal, Schwanensaal und das Foyer, planen Konzerte, Events und Firmenfeiern."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.10.2013

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr