Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Houstoner erhält Bundesverdienstkreuz für Förderung der Städtepartnerschaft mit Leipzig
Leipzig Lokales Houstoner erhält Bundesverdienstkreuz für Förderung der Städtepartnerschaft mit Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 15.01.2013
Verleihung des Bundesverdienstkreuzes in Houston an Pfarrer Robert Moore.
Anzeige
Leipzig/Houston

„Sie haben viele Brücken zwischen beiden Städten gebaut“, hieß es im Glückwunschschreiben von Oberbürgermeister Burkhard Jung. Überreicht wurde die höchste deutsche Auszeichnung für Verdienste um das Gemeinwohl durch den deutschen Generalkonsul in den USA, Klaus-Jochen Gühlke.

Die Städtepartnerschaft wurde auf Bestreben von Leipziger und Houstoner Bürgern angeregt. Im März 1992 gründete sich der Freundeskreis Leipzig-Houston e.V. Die Städtepartnerschaft zwischen der sächsischen und texanischen Metropole wurde 1993 besiegelt. Robert Moore hatte seitdem schon zweimal den Vorsitz des Partnerschaftsvereins „Houston Leipzig Sister Cities Association“ inne. Zu den Feierlichkeiten anlässlich des 20. Jahrestages der Friedlichen Revolution führte er die Houstoner Delegation. In der Leipziger Thomaskirche war er vier Monate als Gastprediger tätig.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipziger Senioren, die Ansprechpartner für bestimmte Themen suchen oder sich über  soziale Dienstleistungen informieren wollen, können ab sofort wieder in einem neuen zentralen Nachschlagewerk fündig werden.

14.01.2013

Knapp zwei Wochen vor der Entscheidung über Leipzigs künftiges Stadtoberhaupt steht die Briefwahl beim Stimmvolk bislang niedriger im Kurs als bei der Oberbürgermeisterwahl im Jahr 2006. Das meldet das Amt für Statistik und Wahlen.

14.01.2013
Anzeige