Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hundert Antifaschisten demonstrieren in Leipzig gegen Dresdner Blockierer-Urteil

Hundert Antifaschisten demonstrieren in Leipzig gegen Dresdner Blockierer-Urteil

Rund einhundert Demonstranten haben am Samstagabend in Leipzig gegen das Urteil im sogenannten Blockierer-Prozess gegen den Berliner Tim H. protestiert. Der Aufzug unter dem Motto „Solidarität gegen staatliche Repression“ war am Nachmittag kurzfristig angemeldet worden und blieb friedlich, erklärte ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Rekord: Rund 280 Teilnehmer laufen bei Eis und Schnee Wintermarathon in Leipzig
Nächster Artikel
Debatte um Lage am Leipziger Allee-Center: Grüne und Linke warnen vor harter Gangart
Quelle: André Kempner

Leipzig. Zum Protest aufgerufen hatte die „Initiative gegen die Kriminalisierung von Antifaschisten“.

phpe5bce20124201301201103.jpg

Leipzig. Rund einhundert Demonstranten haben am Samstagabend in Leipzig gegen das Urteil im sogenannten Blockierer-Prozess gegen den Berliner Tim H. protestiert. Der Aufzug unter dem Motto „Solidarität gegen staatliche Repression“ war am Nachmittag kurzfristig angemeldet worden und blieb friedlich, erklärte ein Polizeisprecher. Zum Protest aufgerufen hatte die „Initiative gegen die Kriminalisierung von Antifaschisten“.

Zur Bildergalerie

Nach Polizeiangaben trafen sich die Demonstranten um 18 Uhr am Leipziger Marktplatz. Von dort zog die Gruppe gegen 18.30 Uhr weiter zum Connewitzer Kreuz, wo einige Ansprachen gehalten wurden. Inzwischen hat sich die Kundgebung aufgelöst. Zu Auseinandersetzungen der Protestler mit der Polizei kam es nicht.

Anlass der Demonstration war das Urteil des Dresdener Amtsgerichts gegen den 36-jährigen Tim H., der wegen seiner Beteiligung an den Nazi-Blockaden in der Landeshauptstadt am 19. Februar 2011 zu 22 Monaten Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden war. „Mit diesem Urteil will die sächsische Justiz ein Exempel statuieren und abschreckend gegen couragiertes Engagement gegen Nazis wirken. Dies ist ein fatales Signal, insbesondere in dem Bundesland, in dem NPD und Freie Kräfte besonders fest verankert sind und auch der NSU Unterstützungsstrukturen hatte“, sagte Stadträtin Juliane Nagel (Linke), die zur Teilnahme an der Demonstration aufgerufen hatte.

An dem Urteil hatte es von verschiedenen Organisationen, Vereinen und Parteien massive Kritik gegeben. In Dresden hatte es bereits am Freitagabend eine Demonstration mit rund 500 Teilnehmern gegeben.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr