Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hunderte Teilnehmer beim Leipziger Slutwalk – weitere Veranstaltungen sollen folgen

Hunderte Teilnehmer beim Leipziger Slutwalk – weitere Veranstaltungen sollen folgen

Leipzig. Etwa 400 Menschen haben am Samstag in Leipzig für sexuelle Selbstbestimmung und gegen die Verharmlosung sexueller Gewalt demonstriert.

Der so genannte „Slutwalk“ führte von Connewitz zur Südvorstadt, durch die Leipziger City bis hin zum Hauptbahnhof. Mit zahlreichen Transparenten wandten sich die Teilnehmer gegen Behauptungen, das bestimmte Kleidung oder ein bestimmtes Verhalten sexuelle Gewalt provozieren könne. Darüber hinaus kritisierten sie auch die homophobe Diskriminierung von Lesben und Schwulen.

„Mit dem Zuspruch und dem Verlauf der Demo sind wir sehr zufrieden. Alles hat super geklappt“, erklärte Corinna-Marie Wolff stellvertretend für das Organisationsteam gegenüber LVZ-Online. Nach dem Start des Slutwalks gegen 13 Uhr am Connewitzer Kreuz zogen die Teilnehmer zum Burgplatz, wo eine Zwischenkundgebung abgehalten wurde. Unter anderem waren hier auch Reden über schwulenfeindliche Auswüchse im Fußball sowie die Misshandlung von Häftlingen im Konzentrationslager Uckermark zu hören.

php5529e72823201110151630.jpg

Leipzig. Etwa 400 Menschen haben am Samstag in Leipzig für sexuelle Selbstbestimmung und gegen die Verharmlosung sexueller Gewalt demonstriert. Mit zahlreichen Transparenten wandten sich die Teilnehmer des so genannten Slutwalks gegen Behauptungen, das bestimmte Kleidung oder ein bestimmtes Verhalten sexuelle Gewalt provozieren könne.

Zur Bildergalerie

Danach ging es weiter durch die Innenstadt in Richtung des Willy-Brandt-Platzes am Leipziger Hauptbahnhof, wo die Demonstration ein Ende fand. Wie Sprecherin Wolff sagte, wollen die Organisatoren allerdings auch nach dieser Veranstaltung weiter aktiv bleiben und den Kontakt zu anderen Gruppen, wie etwa zum jährlich stattfindenden Leipziger Ladyfest, suchen.

Schon seit Anfang dieses Jahres haben überall auf der Welt ähnliche Slutwalks stattgefunden. Auslöser des globalen Protests war eine öffentliche Erklärung eines Polizeibeamten im kanadischen Toronto, der Frauen empfahl, sich „nicht wie Schlampen anzuziehen, um nicht Opfer“ sexueller Gewalt zu werden. Wenige Tage nach diesen Äußerungen forderten 3000 Menschen in der kanadischen Metropole auf dem ersten Slutwalk mehr Respekt und Gerechtigkeit für Betroffene von sexueller Gewalt.

Nachdem das Anliegen und die Form der Demonstration über Kanada hinaus in die USA, nach Südamerika und in die meisten europäischen Metropolen getragen wurden, fanden am 13. August 2011 auch in Berlin, München, Frankfurt am Main, Stuttgart, Hamburg und im Ruhrgebiet solche Demonstrationen statt.

Internet: www.slutwalk-leipzig.info , www.facebook.com/SlutWalkLeipzig

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr