Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 20 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hunderte demonstrieren in der City gegen Entmietung und Homophobie

Protest Hunderte demonstrieren in der City gegen Entmietung und Homophobie

Mehrere hundert Menschen haben am Samstagnachmittag in der Leipziger Innenstadt gegen Entmietungen demonstriert. Zugleich fand im Zentrum auch eine Kundgebung für die Rechte von Homo-, Trans- und Intersexuellen Menschen statt.

Teilnehmer der Demonstrationen IDAHIT gegen Homophobie (l.) und gegen Entmietungen (r.)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Rund 250 bis 300 Menschen haben am Samstagnachmittag in der Leipziger Innenstadt gegen sogenannte Entmietungen protestiert. Anlass war der Fall von Mietern im Haus Jahnallee 14. Dort klagen die Bewohner seit einem dreiviertel Jahr über eine neue Vermietungsfirma, die das Haus auf Luxus-Niveau sanieren will und dafür die bisherigen Mieter zum Auszug drängt.

Mehrere hundert Menschen haben am Samstagnachmittag gegen die Praxis einiger Vermieter demonstriert, ihre Mieter durch brutale Mehtoden zum Auszug zu drängen um Häuser nach einer Sanierung teurer neu vermieten zu können.

Zur Bildergalerie

Bei der Demonstration durch das Stadtzentrum seien die Teilnehmer der Kundgebung überwiegend auf positive Reaktionen bei den Passanten gestoßen, sagte Rechtsanwalt Jürgen Kasek gegenüber LVZ.de, der einige der Mieter in der Jahnallee im Prozess gegen der Vermieter vertreten hat. Die Betroffenheit von solchen Problemen nehme spürbar zu. „Wenn die Bevölkerungsprognose für 2020 tatsächlich eintritt und dann über 600.000 Einwohner in Leipzig leben, dann wird es kaum noch Leerstand geben. Die Dynamik auf dem Immobilienmarkt wird sich dadurch für Mieter in den kommenden Jahren deutlich verschlechtern“, so der Jurist und Grünen-Politiker.

Nach Abschluss der Kundgebung luden die betroffenen Bewohner am Abend im Innenhof der Jahnallee 14 zu einer Podiumsdiskussion ein, an der neben Kasek auch der Stadtentwicklungsforscher Dieter Rink vom Leipziger Umweltforschungszentrum (UFZ) teilnahm.

Anlässlich des internationalen Tages gegen Homophobie in der vergangenen Woche kamen über 100 Teilnehmer zu einer Demonstration des Studentenrats der Uni Leipzig für die Rechte von Schwulen, Lebsen, Trans- und Intersexuellen.

Zur Bildergalerie

Ebenfalls am Samstagnachmittag fand vom Augustusplatz ausgehend eine Demonstration anlässlich des internationalen Tages gegen Homophobie am vergangenen Dienstag statt. Dem Aufruf des Referats für Gleichstellung und Lebensweisenpolitik des Studentenrats der Universität Leipzig folgten nach Einschätzung von Beobachtern über 250 Teilnehmer. Mit dem Umzug wollten Veranstalter und Teilnehmer aus bestehende Ungleichbehandlung und Verfolgung von Lesben, Schwulen, Trans- und Intersexuellen aufmerksam machen.

chg

Wegen wiederholter Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen, insbesondere Beleidigungen, wurde die Kommentarfunktion für diesen Artikel deaktiviert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockt auch 2017 wieder Freunde der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Hier gibt es News, Tipps, Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr