Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales IHK: Wirtschaft in Region Leipzig in guter Verfassung
Leipzig Lokales IHK: Wirtschaft in Region Leipzig in guter Verfassung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 18.02.2016
Die Unternehmen in der Region Leipzig blicken optimistisch ins neue Jahr (Archivbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Unternehmen in der Region Leipzig blicken optimistisch ins neue Jahr. Einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Leipzig (IHK) zufolge bewerten mehr als die Hälfte der Unternehmen die Geschäftslage als gut. Nur sieben Prozent sind unzufrieden. Besonders gut sei die Lage in der Industrie, am Bau und im Handel, wie die Kammer am Donnerstag in Leipzig mitteilte. Der gute Ausblick dürfte laut IHK zu einem weiteren Beschäftigungszuwachs in der Region führen. Allerdings könne die aktuell gute Lage laut dem Leipziger IHK-Präsidenten Wolfgang Topf nicht über die unsicheren Entwicklungen in der Weltwirtschaft hinwegtäuschen.

An der Umfrage im Januar 2016 beteiligten sich 641 Unternehmen aller Branchen mit rund 45 000 Beschäftigten. Zum Kammerbezirk gehören 67 000 Unternehmen der Stadt und des Landkreises Leipzig sowie des Landkreises Nordsachsen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im März treffen sich Ärzte zur Jahrestagung in der Messestadt. Auf der Veranstaltung soll es unter anderem um die Themen Beschneidung von Frauen und Sexualität gehen.

18.02.2016

Für die Sanierung der Ernst-Grube-Halle investiert der Freistaat nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft eine sechsstellige Summe. Bilanz: Gebrauchsspuren müssen beseitigt werden. Das Parkett bleibt die große Unbekannte.

18.02.2016

Der 2013 verstorbene Erich Loest lebte in unmittelbarer Nähe zur Bibliothek in Leipzig-Gohlis. Ab 24. Februar wird der Literaturtempel auch seinen Namen tragen.

18.02.2016
Anzeige