Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Ich werd' mich langsam 'rantasten"

"Ich werd' mich langsam 'rantasten"

Großer Augenblick gestern für Karoline Krohn. Mit ihren Eltern war sie aufs Porsche-Gelände gefahren, um sich im Restaurant zunächst einmal zu stärken. Schließlich nimmt man nicht alle Tage einen Hauptgewinn in Empfang, noch dazu einen so gewichtigen: Die 19-jährige Leipzigerin war, wie berichtet, beim Opernball am 14. September mit Fortuna im Bunde und ergatterte den Tombola-Hauptpreis: einen Porsche Boxter.

Voriger Artikel
LVZ-Serie "Warum? - 10 Jahre danach" wird beim Deutschen Lokaljournalistenpreis geehrt
Nächster Artikel
Deutscher Lokaljournalistenpreis für LVZ-Serie "Warum? - 10 Jahre danach"

Blumen und alle wichtigen Infos zu ihrem Porsche gab's für Karoline Krohn gestern vom Instrukteur Sebastian Wilfert.

Quelle: Christian Nitsche

Wie jeder Kunde, der seinen Neuwagen im Werk in der Poststraße abholt - im Vorjahr waren das 2400 aus aller Welt - bekam die Gewinnerin das volle Übergabe-Service-Programm.

"Hübsch", kommentierte Karoline Krohn äußerlich recht gefasst, was da in der Übergabebox auf sie wartete. Und exakt um 14.25 Uhr hörte sie zum ersten Mal sein launiges Knurren. Schneeweiß mit schwarzem Verdeck rollte der Porsche Boxter mit dem amtlichen Kennzeichen L-KK 1409, was sie stets an den festlichen Abend erinnern soll, zum Fototermin. Erstes Platznehmen, Schlüssel ins Zündschloss links ...

Ein bisschen aufgeregt sei sie am Morgen schon gewesen, räumte die junge Frau ein, die im Hotel Fürstenhof im zweiten Lehrjahr eine Lehre zur Hotelfachfrau absolviert. "Aber dann dachte ich mir, ich lass' es einfach auf mich zukommen." Nein, extra Fahrstunden habe sie nicht genommen. Damit sie mit den Besonderheiten ihres Flitzers, der immerhin 265 Pferdestärken unter der Haube hat, rasch vertraut wird, ging Instrukteur Sebastian Wilfert mit der Besitzerin nicht nur alle Details am ruhenden Fahrzeug durch, sondern anschließend auch auf die Piste. "Dort nehmen wir allerdings nicht das neue, aber ein baugleiches Fahrzeug", beruhigte er. Auf dem werkseigenen Rundkurs sollte die Besitzerin ein Gespür dafür bekommen, wie es sich anfühlt, in knapp sechs Sekunden von null auf hundert Kilometer pro Stunde zu beschleunigen. "Hier können Porsche-Kunden die Sportlichkeit ihres Wagens mal richtig erleben, so wie es auf öffentlichen Straßen kaum möglich ist", erläuterte Wilfert.

Am späten Nachmittag rollte Karoline Krohn dann mit ihrem Hauptgewinn vom Hof, die Mutter als Beifahrerin. Einen Stellplatz gibt's auf dem Grundstück daheim und die Versicherung fürs erste Jahr übernimmt der Hersteller, der der jungen Gewinnerin - Porsche-Fahrer zählen im Durchschnitt 50 Lenze - auch noch ein Fahrsicherheitstraining spendiert. Immerhin schafft der Boxter gut 260 Sachen. "Angst vor Geschwindigkeit habe ich nicht, höchstens Respekt. Ich werd' mich langsam 'rantasten", so die Hauptgewinnerin.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.10.2013

Lachmann, Cornelia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr