Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Im Neuen Rathaus in Leipzig wird am Samstag wieder gespielt
Leipzig Lokales Im Neuen Rathaus in Leipzig wird am Samstag wieder gespielt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 10.02.2017
Auch in diesem Jahr werden beim „FamilienSpieleFest“ Sport- und Bewegungsspiele angeboten. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Das „FamilienSpieleFest“ hat in Leipzig mittlerweile Tradition. Bereits zum zehnten Mal werden am Samstag die Türen des Neuen Rathauses für Kinder, Eltern und alle, die gern spielen, geöffnet. Von 13 bis 19 Uhr kann dann in außergewöhnlicher Umgebung dem Spieltrieb nachgegangen werden. Vier Ebenen halten vom klassischen Brettspiel über Sport und Bewegung bis hin zu Computerspielen reichlich Abwechslung bereit. Auch die neunte Monopoly-Stadtmeisterschaft wird ab 13.30 Uhr ausgetragen. 2016 kamen rund 3500 kleine und große Gäste für einen Spielbesuch an den Arbeitsplatz von Bürgermeister Burkhard Jung (SPD).

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut vier Monate nach dem Löwenausbruch im Leipziger Zoo ist das Außengehege für die Raubkatzen zum ersten Mal wieder geöffnet worden. Majo und seine neuer Partnerin Kigali erkundeten vorsichtig die mit zusätzlichen Barrieren gesicherte Savanne.

10.02.2017

Mehr als 1000 Bäume im Leipziger Stadtgebiet fallen derzeit der Motorsäge zum Opfer. Auch in Leipzig-Leutzsch ist jetzt massiv abgeholzt worden. Der Stadtförster wird von Kritikern als „Baummörder“ bezeichnet – und spricht selbst von Sicherheitsmaßnahmen.

10.02.2017

Der Schulz-Effekt: Nach Jahrzehnten findet Rudolf Beier zurück zu seinen sozialdemokratischen Wurzeln. Jetzt will der 93-Jährige unbedingt noch die nächste SPD-Kanzlerschaft erleben.

10.02.2017
Anzeige