Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Im Zoo trennen sich die Wege
Leipzig Lokales Im Zoo trennen sich die Wege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 03.11.2013
So soll es werden: Der Eingang bleibt an gewohnter Stelle, der Weg zum Ausgang führt künftig für alle Besucher durch den neuen großen Zooshop hindurch. Quelle: lox

Sie kreuzen sich mit jenen Leuten, die schon wieder nach Hause gehen und ihre Kinderbuggys und Bollerwagen abgeben müssen. Um Entlastung zu schaffen und die Besucherströme neu zu ordnen, baut der Zoo einen separaten Ausgang für alle Besucher - ein weiteres Projekt auf dem Weg zum "Zoo der Zukunft". Einweihung ist im Sommer 2014.

Hinterm Zaun an der Pfaffendorfer Straße ist schon Bautätigkeit zu sehen. Der Zoo-Vorplatz wird vergrößert und erstreckt sich künftig bis auf die andere - die südliche - Seite der Parthe. Dafür wird auch eine neue Brücke über das Flüsschen gebaut. Auf dem Gelände, das jetzt Baugrundstück ist, standen bisher alte Zoo-Anlagen wie die Wasservogel-Aufzucht und die Gärtnerei - sie sind abgebrochen worden. Damit wurde Platz geschaffen für eine große übernetzte Volière für die Flamingos samt Wackelbrücke, Uferpfad, begrüntem Felsen und Futterinseln. Direkt daneben entsteht ein südamerikanischer Marktplatz, als Treff- und Sammelpunkt vorm Verlassen des Zoos. Auf dem Weg hinaus müssen alle Besucher künftig automatisch durch den neuen, größeren Zooshop hindurch. Er ersetzt den jetzigen Safarishop gleich hinterm Eingang, der laut Zoo zu klein geworden ist.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.11.2013

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Sozialdemokraten stellen sich personell für die Landtagswahl 2014 auf. Für Holger Mann, einen der beiden hiesigen Abgeordneten in Dresden, wird die Nominierung zur Zitterpartie.

03.11.2013

Immer wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, ist Mineralien-, Fossilien- und Edelsteinbörsen-Zeit. Zum 22. Mal schart nun schon Veranstalter Jens Urban Aussteller aus nah und fern mit ihren Schätzen um sich und erwartet am 9. November Schau- und Kauflustige zur Fachsimpelei in den Messehallen des Globana Trade Centers auf dem Schkeuditzer Roßberg.

03.11.2013

Personalnotstand in den Leipziger Bürgerämtern: 43 Tage war jeder der 60 Mitarbeiter in den Rathäusern um die Ecke im vergangenen Jahr krankgeschrieben (die LVZ berichtete).

03.11.2013
Anzeige