Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Leipzig entsteht neues Justizzentrum: 2017 ist Baustart für Staatsanwaltschaft

Projekt in Etappen In Leipzig entsteht neues Justizzentrum: 2017 ist Baustart für Staatsanwaltschaft

In der Leipziger Südvorstadt soll ein Justizzentrum entstehen. Das bestätigten auf Anfrage das Finanz- und Justizministerium in Dresden. Baustart für eine neue Staatsanwaltschaft ist 2017. In Etappen sollen dort auch das Grundbuchamt und drei Fachgerichte – Verwaltungs-, Arbeits- und Sozialgericht – angesiedelt werden.

Juli 2016: Auf dem einstigen Gefängnis-Areal soll der Neubau für die Staatsanwaltschaft entstehen. Rechts: das Amtsgericht.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Zwar nicht vergessen, aber immer wieder vertagt: die Errichtung eines Justizzentrums in der Leipziger Südvorstadt. Erstmals hat das Finanzministerium in Dresden nun Termine bestätigt. So soll ab Frühjahr 2017 der Neubau für die Staatsanwaltschaft Leipzig hochgezogen werden. „Frühestens“ ab Frühjahr allerdings – schränkt das Ministerium ein. Abschluss: Dezember 2019. Dabei handelt es sich um den ersten Bauabschnitt des Justizzentrums an der Bernhard-Göring-Straße. Den zweiten und dritten Bauabschnitt bezeichnete das Finanzministerium als „eine mittelfristige Aufgabe bis über 2020 hinausgehend“.

Das Projekt einer neuen Staatsanwaltschaft (derzeit in der Straße des 17. Juni) ist immer wieder verschoben worden. 2010 hatte es der Freistaat Sachsen aufgrund der zugespitzten Haushaltslage völlig auf Eis gelegt. Der Standort war aber bereits vor mehr als zehn Jahren anvisiert worden: Das Bürogebäude sollte dort in die Höhe wachsen, wo einst das Alt-Gefängnis an der Alfred-Kästner-Straße stand – im Innenhof des Amtsgerichtes. Der rund 100 Jahre alte Knast wurde 2003 binnen weniger Wochen – bis auf Gebäudetrakte und denkmalgeschützte Fassaden an Arndt- und Kästnerstraße – abgerissen. Auch die Alt-Gebäude sollen saniert werden, teils dort Büros entstehen.

Weitere Hintergründe zum Thema lesen Sie im LVZ-E-Paper sowie in der Printausgabe vom 26.7.2016.

Von Sabine Kreuz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr