Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales In Leipzig geht das Licht aus - Earth-Hour taucht Sehenswürdigkeiten ins Dunkel
Leipzig Lokales In Leipzig geht das Licht aus - Earth-Hour taucht Sehenswürdigkeiten ins Dunkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 31.03.2012
Anzeige

An 27 Leipziger Landmarken ist durch Abschaltung ein Zeichen gesetzt worden, so zum Beispiel am Wintergarten- und Kroch-Hochhaus, am Alten und Neuen Rathaus. Auch das Bundesverwaltungsgericht, der Uni-Riese, Oper und Gewandhaus verdunkelten sich.

Aufgerufen zu dieser symbolischen Aktion hatte der World Wide Fund For Nature (WWF). Zahlreiche Städte in über hundert Ländern der Welt knipsten am 31. März zwischen 20.30 und 21.30 Uhr die Lichter aus. Allein in Deutschland haben sich mehr als hundert Kommunen an der Aktion beteiligt. Auch Bürgerinnen und Bürger waren zum Abschalten aufgerufen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto "Frühlingserwachen - Jungtiere im Zoo" ist am Sonnabend die neue Saison in der Pfaffendorfer Straße eingeläutet worden. Trotz wechselhaften Wetters kamen Groß und Klein, um den tierischen Nachwuchs bei Anoa, Riesenotter und Giraffe zu bestaunen.

31.03.2012

Mitglieder der Umweltgruppe Greenpeace haben in Leipzig für den Schutz alter Bäume demonstriert. Dazu verteilten sie am Samstagnachmittag Maßbänder an Passanten in der Innenstadt.

31.03.2012

Ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer berühmten Schwester Heidi ist auch das ebenfalls schielende Opossum-Weibchen Naira aus dem Leipziger Zoo tot.

31.03.2012
Anzeige