Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Leipzigs Innenstadt führt an der Bratwurst kein Weg mehr vorbei

Marktamt erteilt neue Lizenzen für ambulante Händler In Leipzigs Innenstadt führt an der Bratwurst kein Weg mehr vorbei

Sie darf auf keinem Grill fehlen und in Leipzigs Innenstadt kommt künftig auch niemand mehr an ihnen vorbei: Gleich an elf Stellen rund um den Markt können ambulante Händler Bratwürste verkaufen. An doppelt so vielen Stellen wie noch im vergangenen Jahr.

Bratwurst gibt es künftig überall in der Innenstadt. Die Stadt hat die Zahl der Verkaufslizenzen erhöht.

Quelle: Kempner

Leipzig. Es gibt sie mit Senf, mit Ketchup oder einfach pur nur mit Brötchen: die Bratwurst, der Deutschen liebste Wurst. Sie darf auf keinem Grill fehlen, und dass man an ihr in Leipzig nicht vorbeikommt, dafür hat nun auch das Marktamt gesorgt.

Gleich an elf Stellen allein in der Innenstadt können in diesem Jahr mobile Bratwurstverkäufer ihre knusprigen Snacks feilbieten. Zuletzt wurden rund um den Markt gerade mal fünf Plätze bedient.

„Um der Vielzahl der Anfragen gerecht zu werden, werden die Standorte für mobilen Handel reglementiert und periodisch ausgeschrieben“, heißt es aus der Behörde von Marktamtsleiter Walter Ebert. „Dieser Zeitraum war abgelaufen.“ Und weil auch viele Baumaßnahmen in der Innenstadt beendet und ehemalige Standorte damit wieder verfügbar waren, schrieb die Stadtverwaltung die Lizenzen neu aus und verloste sie unter den Bewerbern.

Bei der Festlegung und Vergabe der elf angebotenen Standorte arbeitete das Marktamt eng mit dem Stadtplanungsamt und dem Rechtsamt zusammen.

Bei den Betreibern der Stände, die übrigens nicht nur Bratwürste verkaufen dürfen, sondern als „allgemein mobile Imbissstände“ im Rathaus geführt werden, handele es sich ausschließlich um Unternehmen aus Leipzig und der Region. Und von den Ständen haben nicht nur hungrige Innenstadtbesucher etwas, sondern auch die Kämmerei im Rathaus. Denn entsprechend der Sondernutzungssatzung müssen die Betreiber für jeden Tag 9,50 Euro pro Quadratmeter Standfläche berappen.

Dass durch die Straßen-Grillbetreiber die Hygiene und Lebensmittelsicherheit auf der Strecke bleiben, hält man im Marktamt für ausgeschlossen. „Sie werden natürlich durch die entsprechenden Stellen kontrolliert“, heißt es dort. Zudem seien die Zulassungen an Auflagen in punkto Hygiene und Erscheinungsbild gebunden. Auch die stationäre Gastronomie soll durch die Ausweitung des ambulanten Handels nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Mit der Begrenzung auf elf Standorte werde vielmehr ein Überangebot verhindert. Außerdem würde gerade der Bratwurstverkauf in der Innenstadt vorrangig durch den ambulanten Handel abgedeckt. „Wir sehen hier keine Konkurrenz zur innerstädtischen Gastronomie, sondern ein wichtiges, abgestimmtes Angebot „zwischendurch“ für Passanten, Leipziger und Besucher“, erklärt Ebert.

Von Klaus Staeubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr