Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Initiative Friedliche Revolution geehrt - Gruppe erhält Leipziger Tourismuspreis

Initiative Friedliche Revolution geehrt - Gruppe erhält Leipziger Tourismuspreis

Regenwald trifft Revolution. So vielfältig sind Leipzigs Offerten für seine Gäste. Deshalb traten am Mittwoch beim 150. Tourismusfrühstück zunächst brasilianische Tänzer auf.

Voriger Artikel
Bürger können Fragen zum Haushaltsplanentwurf 2010 stellen
Nächster Artikel
Weihnachtsmann fährt mit Kindern in der City Straßenbahn

Volker Bremer überreicht den Tourismuspreis vom LTM Leipzig an Prof. Rainer Eckert.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Denn mit Amazonien-Ausstellung und künftigen Gondwanaland wollen die Experten weiterhin punkten. Aber ebenso mit einem Ereignis, bei dem die Leipziger Geschichte schrieben: dem Herbst 1989. Daran wurde zum 20. Jahrestag mit Lichtfest und anderen Aktivitäten besonders eindrucksvoll erinnert, was auch weit über die Grenzen Leipzigs hinaus für viel Aufmerksamkeit sorgte.

Deshalb erhielt die Initiative „Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober 1989“ auch den Leipziger Tourismuspreises 2009. Diesen Ehrenpreis schreibt die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH seit 2002 jährlich aus. Eine Jury von zwölf Marketingfachleuten aus Tourismus, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft ermittelt dann den Sieger.

 

„Der Initiative ist es auf beeindruckende Weise gelungen, mit vielen Aktivitäten, Ausstellungen und Führungen an die Ereignisse des Jahres 1989 zu erinnern und damit eine große touristische Wirkung zu erzielen“, lobte LTM-Geschäftsführer Volker Bremer in seiner Laudatio. Aufgrund der großen überregionalen Medienresonanz habe Leipzig dabei oft im Mittelpunkt gestanden. Verschiedene Akteure der Initiative – darunter Regina Schild, Tobias Hollitzer, Christian Führer und Rainer Eckert – haben LTM bei diversen Angeboten und Programmen unterstützt. Besonders eindrucksvoll sei dies mit dem Lichtfest gelungen. „Wir haben bewiesen, dass wir auch ohne Würstchenbuden, Bierstände und Feuerwerk ein eindrucksvolles Fest gestalten können“, freute sich Eckert.

 

Den zweiten Platz belegte der Kanupark am Markkleeberger See, der 2009 einen Besucherrekord verzeichnete. Das Team um Christoph Kirsten führte zahlreiche hochkarätige Sportveranstaltungen durch und begeisterte auch viele Touristen zum ersten Mal fürs Rafting. Auf dem dritten Platz folgte der Richard-Wagner-Verband Leipzig, der den Komponisten unter den Slogan „Richard ist Leipziger“ nicht nur Einheimischen nahe bringt.

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr