Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Initiative: Moschee-Ideen für Leipzig-Gohlis sollten veröffentlich werden

Sakral-Neubau Initiative: Moschee-Ideen für Leipzig-Gohlis sollten veröffentlich werden

An der Georg-Schumann-Straße soll ab 2016 der erste Moschee-Neubau in Leipzig entstehen. Anfang Juli hat dafür der Architekturwettbewerb begonnen. Die Initiative „Dialoge für Gohlis“ hofft auf öffentliche Ausstellung der Bau-Ideen.

Vertreter der Gemeinde der islamischen Glaubensgemeinschaft der Ahmadiyya Muslim Jamaat betrachten einen der ersten Baupläne für den Neubau in Leipzig-Gohlis. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Seit Beginn des Monats läuft der Architekturwettbewerb für den ersten Moschee-Neubau in der Messestadt. Bis Anfang Oktober haben nun sechs ausgewählte Architekturbüros aus der ganzen Bundesrepublik Zeit, ihre Vorschläge für den Sakralbau der Ahmadiyya-Gemeinde im Stadtteil Gohlis einzureichen. Die Initiative „Dialoge für Gohlis“ begrüßte das Voranschreiten des Bauvorhabens und hofft dabei auf Transparenz: „Wir wünschen uns eine öffentliche Vorstellung der Entwürfe im Stadtteil“, erklärte Sprecher Gerd Klenk am Montag. Diese könnten beispielsweise auf einer Veranstaltung der Gruppe gezeigt werden.

Die Ideen der Architekten werden im Herbst von einer Jury aus Ahmadiyya und Stadtverwaltung bewertet. Aus den prämierten drei ersten Plätzen wählen die Gemeinde-Mitglieder dann ihren Favoriten, der ab 2016 auf dem privaten Baufeld im Stadtteil Gohlis realisiert werden soll.

Der Beginn des Wettbewerbs hatte sich unter anderem verzögert, weil drei Anwohner Widersprüche eingereicht hatten. Diese wurden Ende Juni aber von der Landesdirektion abgelehnt. Die von mehr als 25 Bürgerin und Politikern getragene Initiative „Dialoge für Gohlis“ zeigte sich vor allem auch über die Art der die Behörden-Entscheidung erfreut: „Die sorgfältige Abwägung der Widersprüche wird sicherlich die Akzeptanz des Bauvorhabens erhöhen“, hofft Sprecher Klenk.

Internet: www.dialoge-fuer-gohlis.de

Georg-Schumann-Straße 29 51.360738 12.372644
Georg-Schumann-Straße 29
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockt auch 2017 wieder Freunde der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Hier gibt es News, Tipps, Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr