Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Innenstadt wird zu Weihnachtsmarktbeginn mit freiem WLAN ausgerüstet
Leipzig Lokales Innenstadt wird zu Weihnachtsmarktbeginn mit freiem WLAN ausgerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 19.11.2015
Besucher des Leipziger Weihnachtsmarktes können in diesem Jahr auf Gratis-WLAN zugreifen. (Archivbild) Quelle: Leipzig report
Anzeige
Leipzig

 Die Planungen für ein frei verfügbares Internet in der Leipziger City werden zum Start des Weihnachtsmarktes am 24. November verwirklicht. Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, sei das kostenlose Angebot auf dem besagten Areal und an verschiedenen Haltestellen nutzbar.

Acht Hotspots werden pünktlich zu diesem Zeitpunkt in Betrieb genommen. Einloggen können sich Leipziger und Besucher der Messestadt mit Smartphones, Laptops und Tablets. Auf eine umständliche Registrierung für die täglich verfügbaren 30 Minuten Gratis-Internet werde verzichtet, so die Stadt. Zur Bereitstellung der Zugänge wurden Antennen an Häusern der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) angebracht.

Die kommunale Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) startet das Projekt gemeinsam mit den Partnern HL Komm und Vodafone. „Dabei wurde auf den guten Erfahrungen aufgebaut, die bei den WLAN-Angeboten an den Haltestellen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und bei der DOK Leipzig gemacht wurden“, erklärte Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht (CDU).

Das Leipziger WLAN soll in der Zukunft sukzessive ausgedehnt werden. Jeder könne sich daran beteiligen, damit sich das Angebot auf breiter Basis weiter entwickelt. Als mögliche Partner kämen zum Beispiel Händler, Vereine oder Unternehmen in Betracht, so Albrecht. Insgesamt soll das großflächige Netz in der City rund 20 WLAN-Hotspots umfassen.

Bereits im vergangenen September hatte das Wirtschaftsdezernat der Stadt verlautbart, dass der Dienst bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen werde.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Tausende Hausbesitzer womöglich rechtswidrig zur Kasse gebeten - Gericht kippt Leipziger Sanierungssatzung

Müssen 20 000 Hausbesitzer in Leipzig jetzt doch nicht insgesamt 30 Millionen Euro bezahlen? Der Eigentümerverband Haus & Grund hält dies für möglich, nachdem er soeben einen Gerichtsprozess zum Sanierungsgebiet Connewitz gewonnen hat.

22.11.2015

Bis 2020 wollen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ihre alten Tatra-Straßenbahnen ausmustern. Für neue Niederflur-Fahrzeuge hat Sachsen jetzt Unterstützung in Millionenhöhe zugesagt. Ende 2016 sollen die ersten Solaris-Bahnen über Leipzigs Straßen rollen.

19.11.2015

Nach den Terroranschlägen von Paris vergangene Woche werden auch bei Leipziger Großveranstaltungen die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt. Besucher sollten künftig am Einlass mehr Zeit einplanen.

19.11.2015
Anzeige