Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Invasion der Sonderformen: Bald startet Leipzigs Ballon-Fiesta
Leipzig Lokales Invasion der Sonderformen: Bald startet Leipzigs Ballon-Fiesta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 10.07.2013
Mit am Start sind auch diese Sonderformen. Quelle: Privat

Zur 19. Saxonia International Balloon Fiesta haben bereits 35 Besatzungen ihr Kommen zugesagt.

Veranstalter Hans-Peter Wohlfahrt verspricht für dieses Jahr eine "Invasion der Sonderformen". Zum zweiten Mal sollen sie sich von der Festwiese an der Red-Bull-Arena aus in die Lüfte erheben: Vostock 1, Orient-Express, Feuerwehrauto, Brandenburger Tor und andere werden - luftgefüllt - ihre Crews dann wieder einmal dahin tragen, wo der Wind hinweht. Sofern das Wetter mitspielt, könnten sieben Starts über die Bühne gehen. Allerdings sind zum Abschluss der Fiesta am Sonntagnachmittag erfahrungsgemäß viele Crews schon wieder motorisiert auf dem Heimweg. Neben Luftfahrern aus Deutschland werden unter anderen Belgier und Niederländer sowie erstmals auch Schweden erwartet.

Zum 19. Mal gehört das Spektakel in luftiger Höhe nun schon zum Leipziger Sommerprogramm. Vier Tage lang soll es auf der Festwiese an der Red-Bull-Arena wieder beeindruckende Massenstarts der Ballone und Heißluftschiffe, am Donnerstag und Sonnabend das Ballonglühen mit Feuershow-Effekten und Musik, die Brennerparade, Schausteller, Catering sowie eine Sky-Lounge geben. "Es darf gestaunt und gefachsimpelt werden. Selbst der begehbare Ballon wird nicht fehlen", kündigt Wohlfahrt an. Erneut präsentieren sich auch die Besitzer von Modellballonen sowie Luftschiffen. Wer mag, kann sich übers Internet für 199 Euro einen Platz als Passagier im großen Ballon sichern.

Die Fiesta-Tore öffnen sich am 25. Juli um 14 Uhr auf der Festwiese. Heiß her geht es täglich von 16 bis 24 Uhr. Dann muss Eintritt gezahlt werden. Besucher zahlen an allen Tagen ab 16 Uhr fünf Euro Eintritt; Kinder bis 1,40 Meter Größe sind frei.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.07.2013

Lachmann, Cornelia

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stippvisite an einem ganz normalen Vormittag. Beim Eintritt wird spürbar - die Atmosphäre ist entspannt. In den zurückliegenden Jahren war das nicht unbedingt so, betrat man eine der Asylbewerberunterkünfte in Leipzig.

10.07.2013

Leipzig-Heiterblick soll einige Straßenzüge an den Ortsteil Engelsdorf verlieren. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte, beraten der Stadtbezirksbeirat Ost und der Ortschaftsrat Engelsdorf zunächst über die Neuordnung, bevor der Leipziger Stadtrat im September darüber abstimmen wird.

10.07.2013

Die Leipziger Wasserwerke (KWL) tauschen während der Sommerferien in der Dresdner Straße eine havarierte Hauptwasserleitung aus. In der Folge wird die Route zwischen Wurzner und Koehlerstraße in beide Richtungen für den Verkehr vollständig gesperrt.

10.07.2013
Anzeige