Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jeder kann mitzählen: "Stunde der Wintervögel" vom 9. bis 11. Januar

Jeder kann mitzählen: "Stunde der Wintervögel" vom 9. bis 11. Januar

Im letzten Winter lag die Saatkrähe in Leipzig ganz vorn - gefolgt von Haussperling, Kohlmeise, Amsel und Rabenkrähe. Vom 9. bis 11. Januar 2015 findet nun wieder deutschlandweit die "Stunde der Wintervögel" statt.

Voriger Artikel
Verkehrseinschränkungen zu Silvester: Connewitzer Kreuz komplett gesperrt
Nächster Artikel
Erstmals mehr als 2000 Geburten am St. Elisabeth-Krankenhaus – Ausbau geplant

Eine Kohlmeise stärkt sich.

Quelle: dpa

Leipzig. Bereits zum fünften Mal ruft der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) dazu auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten oder Park zu zählen.

2014 beteiligten sich bundesweit über 76 000 Naturfreunde an der Zählaktion. Allerdings wurden damals aufgrund milden Wetters deutlich weniger Vögel gezählt als sonst bei Schnee und Eis üblich. Angesichts der nun einsetzenden Frostperiode hoffen die Organisatoren, diesmal nicht allein ständig hier lebende Arten wie Blau- und Kohlmeise, Buchfink, Rotkehlchen und Sperling gemeldet zu bekommen, sondern auch große Trupps der Invasionsvögel wie Seidenschwanz, Erlenzeisig oder Bergfink, die bei Nahrungsknappheit aus dem noch kälteren Norden und Osten zu uns kommen.

Das pure Interesse reicht zur Teilnahme aus, denn die "Stunde der Wintervögel" funktioniert ganz einfach: Von einem ruhigen Plätzchen aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig entdeckt wird. Die Beobachtungen können dann im Internet unter www.stundederwintervoegel.de bis 19. Januar gemeldet werden. Zudem ist am 10. und 11. Januar jeweils 10 bis 18 Uhr die kostenlose Rufnummer 0800 157-115 geschaltet. In Leipzig gibt es auch Veranstaltungen zum gemeinsamen Zählen: Samstag (10. Januar) um 15 Uhr im Schönauer Park, Treffpunkt Haltstelle "Parkallee" (Linie 8, 15, 66) sowie Sonntag (11. Januar) 10 Uhr auf dem Südfriedhof. Treffpunkt: Westeingang; und um 14.30 Uhr in der Naturschutzstation Plaußig. jr

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.12.2014

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr