Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendamt sagt Ultimate Fighting den Kampf an

Jugendamt sagt Ultimate Fighting den Kampf an

Sinnlos-brutales Spektakel oder sportlicher Wettkampf? Am kommenden Mittwoch entscheidet der Stadtrat, ob in Leipzig künftig keine Ultimate Fighting und ähnliche Veranstaltungen mehr in städtischen Arealen stattfinden dürfen.

Leipzig. Eingereicht wurde die Beschlussvorlage vom Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule. Ultimate Fighting oder auch Free Fight ist eine Mischung verschiedener Kampfsportarten, mit dem Ziel den Gegner durch Hebel oder Würgegriffe zur Aufgabe des Kampfes zu zwingen, oder den Kontrahenten mit Schlägen und Tritten durch K.o. oder das Urteil der Ringrichter zu besiegen. Jugendamtsleiter Siegfried Haller sorgt sich vor allem um Minderjährige. „Diese Veranstaltungen sind geeignet, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu gefährden." Es werde sportlicher Wettkampf mit einer - minimal geregelten - Schlägerei gleichgesetzt, bei dem selbst auf am Boden liegende Teilnehmer noch eingeschlagen und getreten werden dürfe. Deswegen solle Kindern und Jugendlichen, gemäß § 7 des Jugendschutzgesetzes, zu den Kampfarenen kein Zutritt gewährt werden. Auch Sabine Heymann (CDU), Vorsitzende des Fachausschusses für Umwelt und Ordnung, unterstützt den Vorstoß. „Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen ist ein Nachahmeffekt gegeben, dem soll durch das Verbot vorgebeugt werden." Es sei eine genaue Abgrenzung zu olympischen Sportarten, wie Boxen oder Ringen nötig, die „sehr starken Regeln unterworfen sind". Allerdings gebe es in der CDU-Fraktion auch zwei Abweichler, die planen beim Votum im Stadtrat sich ihrer Stimme zu enthalten. Andreas Stockmann, Vorsitzender der Free Fight Association Deutschland (FFA), wehrt sich vehement gegen eine pauschale Verurteilung seiner Sportart. „Ich bezweifle, dass sich die Leute die plötzlich gegen uns vorgehen, überhaupt eingehend mit unserem Produkt beschäftigen. Unser Reglement ist ausgefeilt und zusammen mit anerkannten Experten ausgearbeitet." Die FFA existiere schon seit 20 Jahren. Aufmerksam seien Politiker erst geworden, als die amerikanische UFC im letzten Jahr einen Kampfabend in Köln veranstaltet habe. „Da wird mit Bildern aus den USA Stimmung gegen uns gemacht", so Stockmann. Vom Leipziger Free-Fight-Vorreiter Marko Zschörner war indes keine Stellungnahme zu bekommen. Zschörner hatte in der Vergangenheit mehrere Events in der Messestadt organisiert, nicht selten kamen mehr als 1500 Zuschauer zu dem knallharten Spektakel. Auch bei diesen früheren Veranstaltungen gab es laut Jugend-Dezernat Absprachen zwischen Ordnungs- und Jugendamt, um potenzielle Jugendgefährdungen zu ermitteln.

„Das Dezernat hat jedoch keine Befugnis, Ultimate-Fighting-Veranstaltungen generell zu untersagen, wenn sie in nicht kommunalen Einrichtungen stattfinden", so Haller.

Johannes David

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr