Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Justizminister Gemkow übergibt Fördermittel für das Alte Rathaus in Leipzig
Leipzig Lokales Justizminister Gemkow übergibt Fördermittel für das Alte Rathaus in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 12.06.2017
Die sanierungsbedürftige Fassade des Alten Rathauses erhält eine Finanzspritze: Sebastian Gemkow übergibt rund eine Million Euro für die Sanierung des Renaissancebauwerks. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Im Rahmen des Investitionsprogramms „Brücken in die Zukunft“ übergibt Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) am kommenden Mittwoch, 14. Juni, einen Fördermittelbescheid für die Sanierung der Fassade des Alten Rathauses in Leipzig. Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke (Linksfraktion) nimmt den Bescheid um 12 Uhr im Eingang unter dem Turm am Markt 1 entgegen. Rund eine Millionen Euro erhält die Stadt für Sanierungsarbeiten an der Fassade sowie die Erneuerung des Brandschutzes und der Elektroinstallation.
Über die vergangenen Jahre waren der Putz der Fassade und die Natursteinelemente wetterbedingter Feuchtigkeit und Salzen ausgesetzt: Das hat die Außenseite geschädigt. Insgesamt werden circa zwei Millionen Euro in das Alte Rathaus investiert. Bis 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
Dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Eröffnung in der Otto-Schill-Straße - So sieht es im neuen Leipziger Bürgeramt aus

Zweisprachiger Empfangstresen, moderne Einrichtung und viel Licht: In der Otto-Schill-Straße wurde am Montag Leipzigs neues Bürgeramt Mitte eröffnet. Es bietet mehr Platz als der bisherige Standort am Burgplatz – und neue Services.

12.06.2017
Lokales „A Head Full of Dreams“-Tour - Coldplay in Leipzig: Einlassbeginn verschoben

Zeitplanänderung beim Leipziger Coldplay-Konzert: Wie der Veranstalter mitteilt, wird der Einlassbeginn aus organisatorischen Gründen leicht verschoben.

12.06.2017

Mehr als 60 Institutionen und Vereine nehmen an der diesjährigen Jüdischen Woche in Leipzig teil. Sie bieten vom 18. bis 25. Juni über 110 Veranstaltungen an, wie das Kulturdezernat der Stadt am Montag mitteilte.

12.06.2017
Anzeige