Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales KWL zeigen Abwasserreinigung im Klärwerk Rosental beim Tag der offenen Tür
Leipzig Lokales KWL zeigen Abwasserreinigung im Klärwerk Rosental beim Tag der offenen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 05.09.2012
Das Klärwerk Rosental in Leipzig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Wie die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) am Mittwoch mitteilten, ist Leipzigs größtes Klärwerk zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet.

Beim Rundgang über das Gelände Am Sportforum 20 sollen die Gäste erfahren, welche Prozesse ablaufen, um das Abwasser zu behandeln und wohin es danach fließt. An verschiedenen Stationen erklären Fachleute der KWL die mechanische, chemische und biologische Reinigung. Am Ende des Rundgangs ist es möglich, die 34 Meter hohen Faultürme zu besteigen. Mit Hilfe der drei Türme produzieren die KWL bis zu 60 Prozent des Stroms und die gesamte Wärme für das Klärwerk selbst.

Bei trockenem Wetter können die Besucher am Tag der offenen Tür stündlich in das Kanalnetz hinabsteigen und durch den südlichen Hauptsammler bis zum Klärwerk waten. Interessierte können sich vor Ort anmelden.

Am Infomobil erfahren Besucher alles zu den Themen Trink- und Abwasser, Ausbildung, Kleinkläranlagen sowie zu aktuellen Verbraucherpreisen. Der Eintritt zum Tag der offenen Tür ist frei.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kinder der Kita „Lichtenbergweg“ in Leipzig-Stötteritz haben am Mittwoch ihr neues Domizil bezogen. In dem Gebäude im Lichtenbergweg haben nun 100 statt 84 Kinder Platz.

05.09.2012

Passend zum Schuljahresbeginn ist am Mittwoch in Leipzig ein Projekt gestartet, das für mehr Sicherheit auf dem Schulweg sorgen soll. Die Aktion „Schulwegsafari“, die aus Frankfurt am Main stammt, wird zunächst in drei Leipziger Schulen anlaufen.

05.09.2012

Wechsel im Pongoland: Der Leipziger Zoo gibt die beiden Orang-Utan-Weibchen Kila und Maia nach Basel ab. Das war nötig geworden, weil innerhalb der Leipziger Menschenaffen-Gruppe Spannungen aufgetreten waren, erklärte Kurator Gerd Nötzold am Mittwoch gegenüber LVZ-Online.

05.09.2012
Anzeige