Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kalte Jahreszeit naht – das Gesundheitsamt empfiehlt rechtzeitiges Impfen
Leipzig Lokales Kalte Jahreszeit naht – das Gesundheitsamt empfiehlt rechtzeitiges Impfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 17.10.2011
Es ist wieder Zeit für die Grippeimpfung, sagt das Gesundheitsamt. (Bild: Ralf Hirschberger/dpa) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach Angaben der Behörde beginnt die Grippewelle meist um den Jahreswechsel. Mit einer Impfung im Oktober oder November habe das Immunsystem ausreichend Zeit, einen Schutz gegen Influenza-Viren aufzubauen. Anders als die Erreger einfacher Atemswegsinfekte, lösen Influenza-Viren ein schweres Krankheitsgefühl, plötzlich auftretendes hohes Fieber bis 40 Grad Celsius, Schüttelfrost, sowie Kopf- und Gliederschmerzen aus.

Die Impfung gibt es beim Hausarzt oder auch im Gesundheitsamt in der Gustav-Mahler-Straße 1-3. Hier wird um eine telefonische Terminvereinbarung unter (0341) 123 69 34 gebeten.

Die sächsische Impfkommission empfiehlt die Grippeimpfung als Standardimpfung für alle ab dem sechsten Lebensmonat und insbesondere für Senioren. Schwangere sollten vorzugsweise im zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittel zum eigenen Schutz und zum Schutz des Neugeborenen geimpft werden. Auch Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer chronischen Grundkrankheit (zum Beispiel Lungenkrankheit, Diabetes, Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenkrankheit) wird eine Impfung empfohlen, ebenso medizinischem Personal und Personal in Pflegeeinrichtungen.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Proteste für mehr Demokratie und eine stärkere öffentliche Kontrolle der Finanzmärkte sollen in Leipzig bereits am Montagabend weiter gehen. Treffpunkt ist der Mendebrunnen auf dem Augustusplatz.

17.10.2011

Ein Möbelriese, ein Autohaus, ein Einkaufszentrum - nicht gerade die Hingucker einer Stadt wie Leipzig. Doch Ronny Schäfers Fotos aus seinem Ultraleichtflugzeug über Paunsdorf und Taucha zeigen, dass die Perspektive den Unterschied macht.

17.10.2011

[gallery:500-1219834804001-LVZ] Leipzig. Etwa 400 Menschen haben am Samstag in Leipzig für sexuelle Selbstbestimmung und gegen die Verharmlosung sexueller Gewalt demonstriert.

15.10.2011
Anzeige