Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Karli-Ausbau: Leipziger Stadtrat soll Millionen-Projekt im Mai absegnen

Karli-Ausbau: Leipziger Stadtrat soll Millionen-Projekt im Mai absegnen

Der Leipziger Stadtrat soll im kommenden Monat über den Ausbau der Karl-Liebknecht-Straße entscheiden. Wie die Verwaltung am Montag mitteilte, will Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) einen entsprechenden Bau- und Finanzierungsbeschluss am 15. Mai in die Ratsversammlung einbringen.

Voriger Artikel
Statistik: Leipziger bundesweit Spitzenreiter beim Autokauf – zwei Prozent mehr Pkw
Nächster Artikel
Antonov 124 feiert 30. Jubiläum – Ukrainischer Botschafter am Leipziger Flughafen zu Gast

Die Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig wird in den Jahren 2014 und 2015 schrittweise umfassend saniert. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Insgesamt sind Kosten von 16,5 Millionen Euro veranschlagt. 3,3 Millionen Euro werden aus Fördermitteln erwartet. Stadt, Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und Kommunale Wasserwerke Leipzig (KWL) tragen das als KARLI bezeichnete Vorhaben gemeinsam.

Nach langwierigen Diskussionen hatten sich die verschiedenen Interessenparteien im Januar dieses Jahres auf eine Kompromisslösung für die Südvorstadt-Magistrale verständigt. Ursprünglich sollte zwei Jahre auf der gesamten Länge zwischen Körnerstraße und Wilhelm-Leuschner-Platz gebaut werden. Nun erfolgen die Arbeiten in mehreren Abschnitten. Nach Angaben der Stadt handelt es sich dabei um die so genannte Variante 1A.

Noch in diesem Jahr wechseln die KWL ihre Trinkwasser-Hauptversorgungsleitungen an der Kreuzung zur Shakespearestraße aus. 2014 werden dann große Teile der Ostseite der Karl-Liebknecht-Straße saniert, 2015 folgt die Westseite. Eine Ausnahme bildet der Abschnitt zwischen Shakespeare- und Körnerstraße, in dem sich die meisten Freisitze befinden. Hier wird im ersten Halbjahr 2015 blockweise gebaut. Auch zwischen der Dimitroff- und Härtelstraße im Peterssteinweg soll die Sanierung komplett in einem Zug abgeschlossen werden. Hier rücken die Arbeiter in der zweiten Jahreshälfte 2015 an.

Nach Plänen der Stadt soll die Umgestaltung des rund einen Kilometer langen Straßenzuges bis zum November 2015 abgeschlossen sein. Gibt es keine Verzögerungen, werden bis dahin die dringend sanierungsbedürftigen Straßenbahnschienen erneuert und ein separater Gleiskörper zwischen Brau- und Hohe Straße errichtet sein. Zusätzlich sollen Fuß- und Radwege angelegt sowie Parkplätze und Anlieferfläche geschaffen werden.

Für die Anwohner, Anlieger, Gewerbetreibenden und Bauherren wird es nach Angaben der Stadt einen gemeinsamen Ansprechpartner vor Ort geben. Aktuelle Informationen zur Planung und zum Baugeschehen veröffentlicht die Stadt auf der Internetseite www.leipzig.de/karli.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr