Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Katalog mit Kriterien für Essen in Leipziger Schulen und Kitas geplant
Leipzig Lokales Katalog mit Kriterien für Essen in Leipziger Schulen und Kitas geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 02.05.2013
Die FDP-Fraktion wünscht sich einen Kriterienkatalog für Essen in Schulen und Kitas. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Leipzig

In diesem Kriterienkatalog sollen unter anderem Lieferzeiten der Speisen sowie die Nutzung regionaler und saisonaler Produkte berücksichtigt werden. „Spätestens nach den Sommerferien muss ein Konzept auf dem Tisch liegen, wie sich Oberbürgermeister Jung die Beteiligung von Eltern und Kindern vorstellt“, sagte Isabel Siebert, stellvertretenden Vorsitzende der FDP-Fraktion.  

Siebert machte aber auch deutlich, das eine Verbesserung des Essens nicht zum Nulltarif zu bekommen sei: „Deshalb ist es wichtig, dass Eltern, Anbieter und landwirtschaftliche Erzeuger in den Prozess eng eingebunden werden.“ Sie hoffe nun, dass sich die anderen Fraktionen im Stadtrat dem Vorschlag für einen Kriterienkatalog anschließen.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst im April hatte die Stadt Leipzig ihre Wortmarke am Wenderuf "Wir sind das Volk" eingebüßt. Der Internetseite des Deutschen Patent- und Markenamtes in München ist zu entnehmen, dass zwei Männer aus Norderstedt kürzlich den Eintrag der Wortmarke "Wir sind das Volk WSDV" verbuchen konnten.

02.05.2013

Die Zukunft des Medientreffpunkts Mitteldeutschland steht auf dem Prüfstand. Es gebe Überlegungen, ob sich das Branchentreffen in Leipzig weiter wie bisher über drei Tage erstrecken soll oder ob das Motto „kürzer, knapper, besser“ angebracht sei, sagte Martin Heine, Direktor der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, am Donnerstag in Leipzig.

02.05.2013

Der Brandschutz im Berufsschulzentrum (BSZ) 7 in der Nebenstelle Neustädter Straße wird instand gesetzt. Der Freistaat Sachsen hat dafür EU-Fördermittel in Höhe von 540.000 Euro bewilligt.

02.05.2013
Anzeige