Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Katholische Kirche St. Martin in Grünau feiert am Wochenende 25. Jahrestag
Leipzig Lokales Katholische Kirche St. Martin in Grünau feiert am Wochenende 25. Jahrestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 19.01.2010
Anzeige
Leipzig

Eine noch immer sehr lebendige Gemeinde will nun, 25 Jahre später, an diese Vergangenheit erinnern - und mit einem großen Fest in die Zukunft starten.

Am Freitag, 29. Januar, ist ab 19.30 Uhr ein Festvortrag von Gemeindemitglied Günther Fitzl geplant. Er wird ergänzt durch Kurzinterviews mit aktiven Gemeindegliedern. Gegen 21 Uhr beginnt in der dunklen Kirche eine von jungen Erwachsenen vorbereitete Taizéandacht mit internationalen Gesängen bei Kerzenlicht.

Am Samstag, 30. Januar, soll es einen geselligen Tag ohne allzu ernste Themen geben. Am Morgen wird für Gemeinde und geladene Gäste (wie zum Beispiel einer kleinen Delegation aus den Partnergemeinden im englischen Milton Keynes) ein touristisches Programm organisiert. Wie bei jedem Kirchweihfest, diesmal eingebettet in den größeren Rahmen, findet ab 14 Uhr die Oasenkirmes statt. Dabei handelt es sich um ein buntes Programm von Jugendlichen für Senioren. Ab 19.30 Uhr sind alle Interessierten zum bunten Gemeindeabend eingeladen, der maßgeblich vom Elferrat beider Grünauer Kirchen vorbereitet wird. Mehrere Gruppen steuern dafür einen Programmpunkt bei, dazu wird getanzt, gefeiert und gelacht.

Zum Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr wird Bischof Joachim Reinelt aus Dresden erwartet. Ein Kurt-Tucholsky-Programm mit Musik beendet ab 14.30 Uhr das Fest.

ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist ein nicht benannter Ort, nicht weit weg von Leipzigs City. Rainer Eckert, Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums, lässt einen Blick ins Depot seines Hauses zu.

18.01.2010

Die Art-déco-Pfeilerhalle des Leipziger Grassimuseums erstrahlt in altem Glanz. Nach aufwendiger Rekonstruktion konnte das Herzstück des Museums am Montagnachmittag wieder eröffnet werden.

18.01.2010

Die geplanten Bauarbeiten in der Prager Straße zwischen Franzosenallee und Chemnitzer Straße sind verschoben worden, dies teilte der Sprecher der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), Reinhard Bohse am Montag nach Anfrage von LVZ-Online mit.

18.01.2010
Anzeige