Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kein Anschluss: Stromschwankungen im Umland sorgten für Telefon-Ausfälle in Leipzig
Leipzig Lokales Kein Anschluss: Stromschwankungen im Umland sorgten für Telefon-Ausfälle in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 15.08.2014
Blick in einen Träger von Hochspannungsleitungen. (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Wie Thomas Stein, Sprecher der Stadtwerke erklärte, war praktisch das gesamte Netz in der Messestadt betroffen, vor allem aber der westliche Teil. Telefonanlagen fielen aus, das Amtsgericht war stundenlang nicht zu erreichen, Radiosender schalteten auf Notbetrieb um. Grund für die millisekundenlange Schwankung vor den Toren der Messestadt war offenbar ein Defekt im Leipziger Umland.

„Es gab bei einem unserer Kunden einen Spannungseinbruch, der sich auch im gesamten Mittelniederspannungsnetz bemerkbar machte“, so Mitnetz-Sprecherin Evelyn Zaruba gegenüber LVZ-Online. Der Abfall der dortigen Stromversorgung ließ dann auch die Mitnetz-Spannung kurzzeitig schwanken. Verhindern ließen sich solche Turbulenzen nicht, sagt Zaruba: „Bei einem richtigen Stromausfall sind wir gewappnet, können auf parallele Netze umschalten. Aber gegen Schwankungen im Millisekundenbereich können wir nichts machen.“ 

In den meisten Fällen spüren die Endverbraucher davon ohnehin nichts. Es flackert schlimmstenfalls das Licht oder der Radiowecker klingelt nicht, so die Mitnetz-Sprecherin „Hochsensible Anlagen können aber auch mit Abschaltung und Neustart reagieren“, so Zaruba weiter. Deshalb gebe es in Krankenhäusern und anderen Institutionen, bei denen Stromausfälle prekär wären, auch Notaggregate, die einspringen können. 

In Leipzig schalteten sich am Donnerstag nicht nur Radiowecker ab, sondern auch ganze Telefonanlagen. Mehrere Nutzer meldeten sich bei LVZ-Online und beklagten tote Leitungen. Das Amtsgericht in der Bernhard-Göring-Straße war über mehrere Stunden praktisch nur fußläufig erreichbar – auch hier funktionierten die Telefone nicht. Nicht zuletzt vermeldeten auch Leipziger Radiostationen zwischenzeitlich Notbetrieb.

Matthias Puppe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-3730751206001-LVZ] Leipzig. Machern gehört zum Landkreis Leipzig und besticht durch viele Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum. Beim „Tourismusfrühstück on Tour“ soll auf die schönsten Seiten der Heldenstadt und Leipzigs Umland aufmerksam gemacht werden.

10.01.2017

Das Umfeld des Eutritzscher Marktes zwischen Gräfe- und Bünaustraße hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Nun wird angestrebt, den Markt an sich wieder zu beleben.

14.08.2014
Anzeige