Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Keine Wahl mehr beim Essen für städtische Kitas in Leipzig
Leipzig Lokales Keine Wahl mehr beim Essen für städtische Kitas in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 20.04.2018
Die städtischen Kitas in Leipzig werden künftig nur noch von zwei Essensanbietern versorgt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Künftig werden die 48 städtischen Leipziger Kitas nur noch von zwei großen Essensanbietern versorgt: Die beiden Caterer gewannen eine entsprechende Ausschreibung und sind bis 2020 für die Zubereitung von bis zu 6000 Portionen täglich zuständig. Früher konnten die Kitas selber entscheiden, welche Essensanbieter die Mahlzeiten für ihre Kinder zubereiten – das geht nun nicht mehr.

Aus dem Stadtrat kommt deutliche Kritik an dem Ausschreibungsverfahren. Dieses habe kleinere Anbieter vernachlässigt. Die Stadt will sich bisher nicht zu dem Thema äußern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das kleine Nashorn im Zoo Leipzig geht auf Erkundungstour: Gemeinsam mit Mutter Saba macht der Jungbulle nun die Kiwara-Kopje unsicher. Der Zoo sucht jetzt einen Namen für den knuffigen Nachwuchs.

16.05.2018

Sachsen rückt immer weiter nach rechts – das hat nicht nur die Bundestagswahl im Freistaat gezeigt. Eine Konferenz am Samstag in Leipzig will Strategien entwickeln, wie dieser Entwicklung entgegen gewirkt werden kann.

04.04.2018

Schon wieder Schluss mit den Frühlingstemperaturen: In Leipzig ziehen im Laufe des Abends Gewitter auf. Noch bis 21 Uhr gilt eine Unwetterwarnung.

04.04.2018