Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Keine weiteren Auflagen für den Lärmschutz am Flughafen Leipzig/Halle
Leipzig Lokales Keine weiteren Auflagen für den Lärmschutz am Flughafen Leipzig/Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 07.09.2011
Eine Maschine von Air Berlin auf dem Flughafen Leipzig/Halle in Schkeuditz. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Überprüft wurden die sechs verkehrsreichsten Monate Mai bis Oktober 2010 im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2009. Zwar seien die nächtlichen Flugbewegungen binnen Jahresfrist um 6,4 Prozent auf rund 15 550 Starts- und Landungen gestiegen, die festgelegten Obergrenzen würden aber weiterhin deutlich unterschritten.

Anwohner-Initiativen beklagen hingegen unerträglichen Fluglärm. Sie waren gerichtlich gegen die am Airport Leipzig/Halle geltende uneingeschränkte Nachtfluggenehmigung vorgegangen, hatten aber nur zum Teil Erfolg. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig untersagte zwar Nachtflüge von Passagiermaschinen, erlaubte aber nächtliche Expressgutflüge. Die Posttochter DHL betreibt in Leipzig/Halle ihr europäisches Luftfrachtdrehkreuz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kunstwerke in ungewohnter Umgebung sind am Sonnabend in den Leipziger Stadtteilen Wahren, Möckern und Gohlis zu sehen. Während der „Nacht der Kunst“ werden entlang der Georg-Schumann-Straße unter anderem Bäckerläden, Fitnessstudios und die Agentur für Arbeit zu Ausstellungsräumen umfunktioniert.

06.09.2011

In der Waldstraße soll das Altenpflegeheim Am Rosental (derzeit 225 Plätze) in drei Jahren schließen. "Die dortigen Bewohner müssen sich jetzt aber nicht sorgen", sagt Ehrhardt Hake, Geschäftsführer des Trägers, der Städtischen Altenpflegeheime Leipzig gGmbH (SAH).

06.09.2011

Die Stadt will im Waldstraßenviertel eine neue Grundschule bauen. Das bestätigte am Dienstag das Amt für Jugend, Familie und Bildung auf Anfrage von LVZ-Online.

06.09.2011
Anzeige