Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
KfW-Preis für Leipziger Studenten der „Refugee Law Clinic“

Integration KfW-Preis für Leipziger Studenten der „Refugee Law Clinic“

Seit 2015 bieten sie Flüchtlingen eine kostenlose Laien-Rechtsberatung an. Für ihr soziales Engagement wurden die Leipziger Studenten der „Refugee Law Clinic“ nun mit dem „ANKOMMER“-Preis von KfW-Stiftung und Social Impact ausgezeichnet.

Vizekanzler Sigmar Gabriel (l.) übergibt am 9. Juni 2016 in Berlin Katja Reissig (M.) und Matthias Jobke von der Refugee Law Clinic Leipzig den ANKOMMER-Preis der KfW-Stiftung.

Quelle: Christian Klant

Leipzig/Berlin. Im Vorfeld waren sie als heiße Favoriten gehandelt. Am Donnerstag fiel dann die Entscheidung in Berlin: Die Studenten der Leipziger „Refugee Law Clinic“ (RLC) gewinnen den ersten Platz des Stipendium-Programms „ANKOMMER. Perspektive Deutschland“ von der Stiftung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und Social Impact – einer Berliner Beratungsagentur für soziale Innovation. Damit wird ihr soziales Engagement für Flüchtlinge geehrt.

Ausbildung zum Rechtsberater und Sprachmittler

Seit 2015 bildet der von Studenten im Ehrenamt geführte Leipziger Verein interessierte Flüchtlingshelfer zu Sprachmittlern und Laien-Beratern im Asylrecht aus. Dabei werden sie von zwei Bundesverfassungsrichtern und wissenschaftlichen Mitarbeitern der hiesigen juristischen Fakultät tatkräftig unterstützt. „Geflüchteten wird dadurch sowohl ein besserer Arbeitsmarktzugang ermöglicht, als auch Studenten und Studentinnen wichtige Praxiserfahrung“, so die Begründung der Jury.

Gewinnerteams erhalten jeweils 20.000 Euro

Neben den Leipzigern gab es zwei weitere Gewinnerteams, die von der Stiftung geehrt wurden und sich mit der RLC den ersten Platz teilen: „CodeDoor“ lehrt Geflüchteten in Frankfurt und Berlin das Programmieren, „Stitch by Stitch“ stellte in Frankfurt eine Scheiderwerkstatt mit geflüchteten Frauen als Näherinnen auf die Beine. Die drei Erstplatzierten erhielten jeweils 20.000 Euro. Den Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro bekamen „Sharehaus Refugio“ für ein ganzheitliches Integrationsmodell in Berlin, das Wohnen, Arbeiten sowie Begegnung miteinander verbindet.

Mit dem Preisgeld wollen die Studenten der RLC neue Dolmetscher einstellen und bezahlte Stellen für studentische Hilfskräfte schaffen.

Vizekanzler Gabriel übergibt Preis

Den Preis übergab Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD): „Es wird noch dauern, bis die vielen Menschen, die im letzten Jahr nach Deutschland gekommen sind, bei uns eine neue Zukunft finden. Wir müssen ihnen vor allem Bildungs- und Beschäftigungsperspektiven bieten.“ Die ANKOMMER-Projekte zeigten, wie Geflüchteten der Zugang zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt erleichtert werden kann. Es brauche dieses kreative Engagement, „wenn wir Flüchtlinge schnell auch eine berufliche Zukunft in unserem Land geben wollen“, so der SPD-Politiker.

Mit dem Stipendiumprogramm von KfW-Stiftung und Social Impact werden Startups und Initiativen gefördert, die geflüchtete Menschen in Ausbildung und Arbeit bringen.

Von Oliver Becker

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr