Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinder der Albert-Schweitzer-Schule in Marienbrunn erobern neuen Schulhof

Kinder der Albert-Schweitzer-Schule in Marienbrunn erobern neuen Schulhof

Strahlende Kinderaugen in Marienbrunn: Nach rund fünf Monaten Bauzeit haben die Schüler der Albert-Schweitzer-Förderschule für Körperbehinderte am Donnerstag ihren umgestalteten Schulhof feierlich eröffnet.

Voriger Artikel
Baustellen, Staus, Behinderungen – nach den Ferien nehmen Verkehrsprobleme in Leipzig zu
Nächster Artikel
„Gefährlicher Hai" in Plagwitz - Mütterzentrum bekommt Mosaik für Wasserspielplatz

Die Freude der Schüler der Albert-Schweizer-Schule über den neuen Sport- u. Spielplatz ist übergroß.

Quelle: Dirk Knofe

Für rund 300.000 Euro baute die Stadt ein Basketball- und Fußballfeld, eine Laufbahn und weitere Spielgeräte. „Das Geld kommt ausschließlich aus Eigenmitteln der Stadt. Wir wollen ein Zeichen dafür setzen, dass Menschen mit Behinderungen bei uns alle Chancen haben“, sagte Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD).

Wie sehr sich die rund 200 Schüler über den neuen Pausenhof freuten, konnten Eltern, Lehrer und Vertreter verschiedener Stadtdezernate sehen, als Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) und Schulbürgermeister Fabian symbolisch ein blaues Band durchschnitten und den Pausenhof damit offiziell übergaben. Mit Gebrüll nahmen die Kinder die Sportplätze und Spielgeräte auf dem 7700 Quadratmeter großen Areal in Beschlag. Hierzu zählt neben den Ballsportplätzen auch ein sogenannter Mikadoturm, eine achteckige Spielkombination mit Reckstangen, Netzen und Klettersprossen sowie eine Schaukel und Wippe. Nicht sichtbar verlegten die beauftragten Firmen sämtliche Leitungen zur Gartenbewässerung und Beleuchtung des Platzes neu. Neue Bäume sollen im Herbst gepflanzt werden.

phpeebdd991a3201108251437.jpg

Strahlende Kinderaugen in Marienbrunn: Nach rund fünf Monaten Bauzeit haben die Schüler der Albert-Schweitzer-Förderschule für Körperbehinderte am Donnerstag ihren umgestalteten Schulhof feierlich eröffnet. Für rund 300.000 Euro baute die Stadt ein Basketball- und Fußballfeld, eine Laufbahn und weitere Spielgeräte. „Das Geld kommt ausschließlich aus Eigenmitteln der Stadt. Wir wollen ein Zeichen dafür setzen, dass Menschen mit Behinderungen bei uns alle Chancen haben“, sagte Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD).

Zur Bildergalerie

Zuvor hatten die Politiker Grußworte an Kinder und Gäste gerichtet. Unterhaltsamer aber waren die Paukenschläge, mit der einer der Schüler, der 13-jährige Toni Müller, die Feier am Schlagzeug einleitete. „Der Sportplatz bietet jetzt mehr Möglichkeiten, sich zu beschäftigen“, sagte das junge Musiktalent nach seinem Auftritt. Toni, selbst Rollstuhlfahrer, berichtete auch von konkreten Verbesserungen für Körperbehinderte. „Für uns gibt es jetzt die große Rennbahn, wirklich ein toller Spielplatz“, schwärmte er. Zuvor seien viele Geräte „fast auseinander gefallen“ und wurden „immer gefährlicher“.

Bürgermeister Fabian unterstrich ebenfalls die Verbesserungen für Schüler mit Handikap: „Das Entscheidende ist, dass das Gelände barrierefrei ist.“ Sportbürgermeister Rosenthal sekundierte und übergab – zur erneuten Freude der Schüler – als Einweihungsgeschenk der Stadt mehrere Fuß- und Basketbälle. „Was hier geleistet wurde, ist sehr bemerkenswert. Nicht an jeder Schule in Leipzig sind die Verhältnisse so“, sagte Rosenthal.

Womit der Beigeordnete möglicherweise mehr aussprach als er sagen wollte. Bei über 500 Millionen Euro liegt nach Recherchen der Leipziger Volkszeitung momentan der Investitionsbedarf an Leipzigs Schulen. Die Stadt will den Investitionsstau in den kommenden Jahren mit jährlichen Ausgaben von 30 Millionen Euro abbauen.

An der Albert-Schweitzer-Schule wollen die Verantwortlichen zum Abschluss der Umgestaltung noch ein Karussell für Rollstuhlfahrer errichten – allerdings aus Spenden finanziert.

Alexander Laboda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr