Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kirche soll Integrationshotel werden: Leipziger Studenten feilen an Wirtschaftskonzept

Kirche soll Integrationshotel werden: Leipziger Studenten feilen an Wirtschaftskonzept

Noch ist die Planung für das erste Leipziger Integrationshotel - geeignet für Menschen mit Behinderung - nicht abgeschlossen, schon gibt es jede Menge Unterstützer für das Projekt in der Philippuskirche.

Voriger Artikel
Verfahren gegen Sachsen-LB-Vorstände eröffnet – Weiterer Prozess gegen Zahlung eingestellt
Nächster Artikel
Organspende-Skandal am Leipziger Uni-Klinikum: Ermittlungen fast beendet

Die Philippuskirche in Leipzig Plagwitz (Archivbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Fünf Masterstudenten der Leipziger Handelshochschule HHL arbeiten derzeit in Kooperation mit dem Berufsbildungswerk der Diakonie (BBW) an einem soliden Wirtschafts- und Marketingkonzept. Ihre Ergebnisse werden die jungen Wirtschaftsforscher am 24. Juni 2015 präsentieren.

Ab November 2016 möchte das BBW Leipzig laut Sprecherin Maike Hillenbach im linken Gebäudeflügel der Philippuskirche ein Integrationshotel betreiben, das ein Hotel, Restaurant und einem Kirchsaal zugleich bilden wird. Das geplante Drei-Sterne-Hotel könnte unter anderem Chorfreizeiten beherbergen, aber auch Künstler und Privatpersonen. Integration bedeute hierbei sowohl barrierefreie Hotelräume einzurichten als auch, den Anteil von Mitarbeitern mit Behinderung auf 40 Prozent zu erhöhen.

„Wir freuen uns natürlich, dass uns eine ganz professionelle Unterstützung in der Planungsphase zuteil wird“, so Menz. Der diakonische Träger an der Karl-Heine-Straße wolle die Beratung der Studenten wie einen ganz gewöhnlichen Geschäftsauftrag behandeln, so Hillenbach. Das BBW wolle sich von den ökonomischen Ideen und Vorschlägen, die das eigene Marktprofil oder die Personalstruktur beträfen, überraschen und inspirieren lassen. „Wir möchten nur, dass sich das Vorhaben nicht zu einem Verlustgeschäft entwickelt“, erklärt Hillenbach und fügt hinzu: „Käme ein Gewinn dabei heraus, würden wir ihn Stück für Stück in die Renovierung unseres maroden Kirchensaals stecken.“

phpYb17XL20150511220721.jpg

Von links nach rechts: Lars Heischkamp, Anna Weigert, Alexander Hensler, Katrin Baumbach und Dominik Baus. Fotoquelle: HHL.

Quelle: PR

Auch die Wirtschaftsstudenten könnten von diesem Erfahrungsaustausch profitieren und neue praktische Erkenntnisse erlangen. In der aktuellen Kennenlernphase haben sich beide laut HHL-Pressesprecher Volker Stößel bereits intensiv ausgetauscht. „Die Zusammenarbeit ist von großer Offenheit geprägt“, so Stößel. Gern gebe die Handelshochschule regionalen, sozialen sowie karitativen Einrichtungen das betriebswirtschaftliche Know-how weiter, meint Stößel. Gemeinsam wolle man das erste Integrationshotel Leipzigs zum Erfolg führen.

Der Bauplan, sagt Menz, befinde sich derzeit „mitten in der Amtsmühle“. Die Eingangsbestätigung des im April eingereichten Bauantrags sei kürzlich eingetroffen. Das Ergebnis könne innerhalb der nächsten drei Monate erwartet werden.

Finanziert wird das Projekt voraussichtlich vom BBW, dem Integrationsamt der Stadt Leipzig und der Aktion Mensch. „Es ist für uns ein symbolischer Auftrag“, so Menz. „Menschen mit Handicap können nicht nur betreut werden, sondern auch selbst aktiv werden“, fügt der Projektleiter hinzu. Mit dem Modell der Integrationsfirma, wie zum Beispiel dem Diakonischen Unternehmensdiensten, mache das BBW schon seit Längerem gute Erfahrungen. „Dieser Erfolg motiviert uns“, sagt Hillenbach. Das BBW spiele sogar mit dem Gedanken, bald ein drittes integratives Geschäftsfeld zu planen.

Melanie Steitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr