Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita-Platzvergabe bleibt ein heißes Thema - Rathaus stellt Erfahrungen mit Internet-System vor

Kita-Platzvergabe bleibt ein heißes Thema - Rathaus stellt Erfahrungen mit Internet-System vor

Eigentlich wollte sich die Stadtverwaltung am Mittwoch nur etwas auf die Schulter klopfen, als sie im Neuen Rathaus vor Medienvertretern die ersten Erfahrungen mit dem internetgestützten Auskunfts- und Reservierungssystem für Kita-Plätze präsentierte.

"Ich finde, wir sind mit diesem System einen großen Schritt nach vorn gekommen", sagte Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD). "Das System als solches funktioniert sehr gut."

Doch was er dann von anwesenden Journalisten zu hören bekam, wird dem Rathaus-Mann noch lange in den Ohren klingen: Bei der Vergabe der knappen Krippenplätze gehe es doch alles andere als gerecht zu, monierten Medienleute, die selber kleine Kinder haben. Einzelne sprachen sogar von "mafiösen Verhältnissen".

Thomas Schmidt vom Jugendamt plädierte dennoch dafür, den Leitungen der einzelnen Einrichtung zuzugestehen, "einen kleinen Pool an Plätzen" selbstständig zu vergeben. Sie seien schließlich dafür verantwortlich, dass die Mischung der Gruppen stimme. Es gebe auch Einrichtungen, die sich gegen die Aufnahme in das internetgestütze Auskunfts- und Reservierungssystem sperren, bekannte Schmidt. Gegen sie würden rechtliche Schritte geprüft. Das neue System sei aber immer nur als Ergänzung zur ganz normalen Platzvergabe gedacht gewesen - als eine Art erster Überblick, der das Gespräch in den Einrichtungen nicht überflüssig mache. Wer auch dann noch keinen Platz für seinen Sprössling gefunden habe, sei gut beraten, im Jugendamt anzuklopfen. Schmidt: "Wir versuchen den Eltern, die richtig an die Wand gedrängt sind, zu helfen. Dies gelingt auch meist - aber sie müssen sich erst einmal selbst bemühen. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Krippe."

Nach Angaben der Stadtverwaltung wurden seit der Einführung des neuen Systems im Dezember 2008 151 der insgesamt 217 Kindertagesstätten eingebunden. Zurzeit stünden neben 4761 Krippenplätzen 1731 Tagespflegeplätze zur Verfügung. Im Oktober werde das Elternportal des Internetauftritts ausgebaut. Dann soll ein Modul "Tagespflege" die Angebotsübersicht für die Betreuung unter Dreijähriger ergänzen. Gleichzeitig würden der Reservierungszeitraum in drei Monatsschritten von drei auf sechs Monate erweitert und ein "aktives Vorschlagssystem zu freien Plätzen" eingearbeitet. Allerdings werde auch dies die Wartelisten in den Kindertagesstätten nicht überflüssig machen, hieß es.

Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr