Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kita-Streik in Leipzig: Mehr als 50 Einrichtungen bleiben am Dienstag geschlossen
Leipzig Lokales Kita-Streik in Leipzig: Mehr als 50 Einrichtungen bleiben am Dienstag geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 30.03.2015
Am Dienstag bleiben in vielen Leipziger Kitas die Gummistiefel hängen, aber nicht wegen des schönen Wetters. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Beschäftigen beteiligen sich an Warnstreiks, zu denen die Gewerkschaften Verdi und GEW aufrufen. Bereits am Freitag seien die Eltern durch Briefe informiert worden, hieß es bei der Stadt.

Von dem ganztägigen Warnstreik sind in der Messestadt 20 kommunale Kindertagesstätten, 26 Horte und fünf Betreuungsangebote an Schulen zur Lernförderung betroffen. Verdi will sich damit für eine Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe starkmachen. Diese sei „längst überfällig“, so Manuela Schmidt, zuständige Landesbezirksfachbereichsleitern bei Verdi. „Wir hoffen auf Verständnis“, sagte Schmidt. „Unser Streik richtet sich gegen die Arbeitgeber und nicht die Eltern“, betonte sie.

Im Schnitt zehn Prozent mehr Geld

gefordert

In der zweiten Verhandlungsrunde am 23. März in Münster hätten die Arbeitgeber kein Angebot auf den Tisch gelegt, hieß es. Die Anforderungen an die Beschäftigten in Kindertagesstätten und anderen Einrichtungen seien in den vergangenen Jahren jedoch deutlich gestiegen. Verdi ruft deshalb vor der dritten Verhandlungsrunde am 9. April in Kitas und weiteren Bereichen der sozialen Dienste zu Arbeitsniederlegungen auf, um den Druck zu erhöhen.

Laut Gewerkschaft GEW sind am Mittwoch zudem Warnstreiks in Halle und am Donnerstag in Dresden geplant. Nach Ostern sei in weiteren sächsischen Großstädten mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen, erklärte ein GEW-Sprecher. Die Gewerkschaft fordert in den derzeitigen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Sozial- und Erziehungsdienst eine bessere Eingruppierung. Das würde im Durchschnitt auf eine Einkommenserhöhung von rund zehn Prozent hinauslaufen. (mit dpa)

Die betroffenen Einrichtungen in Leipzig:

Kitas

An der Lehde 14

Dahlienstraße 75

Diderotstraße 13

Eisenbahnstraße 52

Ferdinand-Rhode-Straße 17

Goldsternstraße 21

Hans-Beimler-Straße 17

Hans-Otto-Straße 2a

Kändlerstraße 11

Kunzestraße 06

Lerchenrain 14/16

Pistorisstraße 10

Reichelstraße 05

Seidelstraße 1/3

Seipelweg 16

Spinnereistraße 08

Sternwartenstraße 30

Stollberger Straße 08

Stötteritzer Straße 01

Täubchenweg 30

Horte

Hort 3. Schule, Scharnhorststraße 24

Hort 5. Schule,  Eitigonstraße 05

Hort 9. Schule, Gersterstraße 74

Hort 24. Schule, Döllingstraße 25

Hort 60. Schule, Schönbergstraße 2/4

Hort 66. Schule, Rosenowstraße 56

Hort 77. Schule, Riebeckstraße 50

Hort 100. Schule, Miltitzer Allee 1

Hort 172. Schule, Prießnitzstraße 19

Hort Anna-Magdalena-Bach-Schule, Manetstraße 08

Hort Astrid-Lindgren-Schule, Volksgartenstraße 16

Hort Brüder-Grimm-Schule, Goldsternstraße 23

Hort Clara-Wiek-Schule, Stöckelstraße 45

Hort Erich-Kästner-Schule, Erfurter Straße 09

Hort Erich-Zeigner-Schule, Erich-Zeigner-Allee 24/26

Hort Joachim-Ringelnatz-Schule, Grünauer Allee 35

Hort Marienbrunner-Schule, An der Märchenwiese 49

Hort Pablo-Neruda-Schule, Tarostraße 06

Hort Schule am Auwald, Rödelstraße 06

Hort Schule am Floßplatz, Hohe Straße 45

Hort Schule am Rabet, Eisenbahnstraße 50

Hort Schule Connewitz, Zwenkauer Straße 35

Hort Schule Holzhausen, Stötteritzer Landstraße 21

Hort Wilhelm-Busch-Schule, Heinrichstraße 43/45

Hort Wilhelm-Hauff-Schule, Diderotstraße 37

Hort Wilhelm-Wander-Schule, Schulze-Delitzsch-Straße 23

Betreuungsangebote:

BTA Schule zur Lernförderung Grünau, Andromedaweg 25

BTA Schule zur Lernförderung Engelsdorf, Riesaer Straße 177

BTA Schule zur Lernförderung A.-Diesterweg, Portitzer Straße 01

BTA F.-Gietzelt-Schule, Kantatenweg 40

BTA Erziehungshilfe, Garskestraße 19 und 21

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplante Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft - auf Englisch: Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) - zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA ist Thema einer Diskussionsveranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion heute Abend ab 18.30 Uhr in der Aula der Karl-Heine-Schule.

30.03.2015

Nach jahrelangen Diskussionen zeigt die Universität Leipzig künftig zwei gegensätzliche Kunstwerke zur Geschichte der Hochschule: Werner Tübkes DDR-Auftragswerk „Intelligenz und Arbeiterklasse“ und Reinhard Minkewitz’ Gegenentwurf „Aufrecht stehen“ (Foto oben).

30.03.2015

Das Leipziger Hospiz Advena plant für rund drei Millionen Euro einen Neubau. Die Einrichtung, in der Menschen in ihrer letzten Lebensphase eine ganzheitliche Betreuung und Versorgung erfahren, war vor 17 Jahren - kurz vor Leipzigs zweitem Hospiz Villa Auguste - als erste stationäre Einrichtung dieser Art in der Stadt eröffnet worden.

29.03.2015
Anzeige