Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rund 3000 Erzieher demonstrieren in Leipzig - Streiks auch am Mittwoch

Kita-Streik Rund 3000 Erzieher demonstrieren in Leipzig - Streiks auch am Mittwoch

Trillerpfeifen, Tröten, Transparente: Tausende streikende Erzieher haben in Leipzig demonstriert. Ihre Forderung: "Faire Löhne für gute Arbeit." Auch am Mittwoch werden die Streiks in den Kindertagesstätten fortgesetzt.

Rund 3000 Teilnehmer bei der verdi-Demo in Leipzig.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Streiks in sächsischen Kindertagesstätten werden auch am Mittwoch fortgesetzt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi sind Kita-Mitarbeiter in Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Plauen und Freiberg aufgerufen, die Arbeit ruhen zu lassen. Wie viele Kindergärten und Horte genau betroffen sind, konnte ein Verdi-Sprecher nicht sagen. In Leipzig soll es um 13 Uhr vor dem Rathaus eine gemeinsame Kundgebung der Gewerkschaften Verdi und GEW geben.

Rund 3000 streikende Erzieher hatten am Dienstag in Leipzig für eine bessere Bezahlung demonstriert. Die Teilnehmer der zentralen Kundgebung kamen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Sie machten vor dem Bundesverwaltungsgericht mit Trillerpfeifen und Tröten ordentlich Lärm. Viele reckten Transparente in die Höhe, auf denen sie „Faire Löhne für gute Arbeit“ oder eine „Aufwertung für große Verantwortung“ forderten.

Nach einer dreistündigen Kundgebung verlief der Aufzug zwischen 14 und 15 Uhr vom Simsonplatz über die Beethovenstraße zur Anton-Bruckner-Allee. Am Rande sei mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen, teilte das Ordnungsamt mit.

Rund 3000 Erzieher demonstrieren am Dienstag, 19. Mai 2015, in Leipzig. Unter dem Motto "Wir sind es wert" kämpfen sie für eine Aufwertung ihres Berufsstands. Fotos: André Kempner

Zur Bildergalerie

Die Erzieher sind bundesweit seit dem 8. Mai in einem unbefristeten Streik. Zuvor waren fünf Tarifverhandlungsrunden ergebnislos geblieben. Verdi fordert eine bessere Eingruppierung für Erzieher und Sozialpädagogen, was unterm Strich ein durchschnittliches Lohnplus von zehn Prozent ergäbe. Das ist aus Sicht der Kommunen als Träger in der Regel nicht finanzbar.

Achim Meerkamp, Mitglied im Verdi-Bundesvorstand und Tarifverhandlungsführer, rief die Arbeitgeber in Leipzig dazu auf, ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. „Wenn die kommunalen Arbeitgeber ein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen, dann brauchen wir keine zwei bis drei Stunden, dann sind wir am Verhandlungstisch“, sagte Meerkamp. Die Kommunalen Arbeitgeber haben zuletzt ihrerseits immer wieder gefordert, Verdi solle zu den Verhandlungen zurückkehren. Meerkamp sagte, auch der Bund und die Länder seien jetzt in der Pflicht. „Bund und Länder sind diejenigen, die die Verantwortung für die Kindertagesstätten tragen - und die sollen die Kommunen auch unterstützen.“

Diese Kitas bleiben am Dienstag (19.5.) und Mittwoch (20.5.) in Leipzig geschlossen:

 An der Lehde 14 (Notfallbetreuung: An der Lehde 12)
 Eisenacher Str. 38 (Notfallbetreuung: Hermann-Liebmann-Str. 99)
 Ferdinand-Rhode-Str. 17 (Notfallbetreuung: Eisenbahnstr. 52)
 Hans-Otto-Str. 2a (Notfallbetreuung: Hans-Otto-Str. 2b)
 Lerchenrain 14-16 (Notfallbetreuung: Eisenbahnstr. 52)
 Reichelstr. 5 (Notfallbetreuung: Eisenbahnstr. 52)
 Tarostr. 9 (Notfallbetreuung: Sternwartenstr. 30)

Die Stadt Leipzig informiert jeweils aktuell zur Betreuungssituation in den kommunalen Einrichtungen.

(mit dpa)

Simsonplatz Leipzig 51.333825 12.369567
Simsonplatz Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
(Archivbild)

In Leipzig und Zwickau können betroffene Eltern beim Streik an kommunalen Kitas mit einer Rückerstattung der Gebühren rechnen. „Bei uns müssen Eltern einen formlosen Antrag stellen“, sagte eine Sprecherin der Stadt Leipzig am Mittwoch.

mehr
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr