Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleiner Elefant aus dem Leipziger Zoo macht erste vorsichtige Schritte auf „Intensivstation“

Kleiner Elefant aus dem Leipziger Zoo macht erste vorsichtige Schritte auf „Intensivstation“

Zwei Tage nach der Operation des gebrochenen Oberschenkels kümmern sich Ärzte und Pfleger weiter rund um die Uhr um das Elefantenbaby im Zoo Leipzig. Dem kleinen Weibchen gehe es den Umständen entsprechend gut, teilte der Zoo am Sonntag mit.

Leipzig. Die „Intensivstation“ darf der junge Dickhäuter aber vorerst noch nicht verlassen.

„Wir sind mit der Entwicklung zufrieden, müssen aber betonen, dass die Kleine noch nicht über den Berg ist“, sagte Zootierarzt Dr. Andreas Bernhard. Als „Intensivstation“ für das Elefantenmädchen dient weiterhin eine Box im rückwärtigen Bereich des Elefantentempels. Von dort aus hat das Jungtier auch Mutter Hoa im Blick.

Bei den Bewegungen seien Besserungen beim Nachwuchs zu erkennen, hieß es. Der kleine Elefant machte bereits erste vorsichtige Schritte ohne Unterstützung, auch das operierte Bein belastet es schon entsprechend. Zur Sicherung trägt das Tier weiterhin einen Bauchgurt. Gefüttert wird es mit Milch per Magensonde.

"Langsame aber postive Entwicklung"

„Die Motorik seit der Operation des Knochenbruches stimmt uns diesbezüglich zuversichtlich. Es ist eine langsame aber positive Entwicklung zu sehen. Die Ernährung per Sonde ist schwierig und nur als Übergangslösung zu betrachten, um ausreichend Energie und Nährstoffe zu geben“, erklärte der Zootierarzt.

Die Experten wollen in den nächsten Tagen entscheiden, wie weiter mit der Ernährung vorgegangen werden soll und wann das Kleine zur Mutter und den anderen Elefanten kann. Bis dahin werde es weiterhin rund um die Uhr von den Pflegern betreut.

Nach Meinung der Experten stammt die Verletzung von den Versuchen der Elefanten, das Baby kurz nach der Geburt zum Laufen zu bewegen. Der Bruch des Oberschenkels war in einem vierstündigen Eingriff von einem Expertenteam des Leibnitz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) und der Freien Universität Berlin gerichtet und durch zwei Platten beidseitig fixiert worden.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr