Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Klimaschutz und Artenvielfalt – wer hat das innovativste begrünte Dach in Leipzig?
Leipzig Lokales Klimaschutz und Artenvielfalt – wer hat das innovativste begrünte Dach in Leipzig?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 13.06.2017
Leipzig sucht nach innovativen grünen Dächern. Als Grünflächen oder Biotope in luftiger Höhe können sie einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz der Stadt leisten. Quelle: Rometsch
Leipzig

Ob bepflanztes Carport, Erholungswiese auf dem Bürogebäude oder grüner Spielplatz auf dem Haus – das Amt für Umweltschutz sucht das kreativste grüne Dach im Stadtgebiet Leipzig.

Teilnehmen können alle, die an der grünen Dachgestaltung beteiligt waren, also sowohl Bauherren, Eigentümer und Mieter als auch Planungsbüros und ausführende Unternehmen. Eine Expertenjury prämiert die eingereichten Objekte mit Geld- und Sachpreisen. Einsendeschluss ist der 30. September.

Laut Leipziger Stadtratsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen kann der ausgeschriebene Preis als Startsignal der Stadtverwaltung für die Umsetzung der Leipziger Gründachstrategie gedeutet werden. Diese wurde im Februar 2016 im Stadtrat beschlossen, nachdem sie dort von den Grünen eingereicht worden war. „Heutzutage werden Dächer sehr gerne flach oder mit sehr geringer Neigung gebaut. Diese Flächen sind ideal für begrünte Dächer“, erklärt Tim Elschner, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Fraktion.

Aus Sicht der Grünen-Fraktion sind Gründächer mehr als eine schöne Aussicht in der Höhe. „Dort kann dann ein einzigartiges Biotop entstehen und der Natur damit ein Stück von dem zurückgegeben werden, was wir ihr für unser Wohnen, Arbeiten und Freizeitvergnügen in Leipzig entziehen“, so Elschner. Zudem hätten sie einen hohen kleinklimatischen Nutzen, indem sie insbesondere an heißen Sommertagen die Luft und damit die darunterliegenden Räume und die Umgebung kühlen.

Weitere Informationen im Umweltinformationszentrum unter (0341) 123-6711 oder vor Ort in der Prager Str. 118-136, Haus A II. Geöffnet ist dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

vm 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie groß ist die wild lebende Katzenpopulation in Leipzig? Wie geht es diesen Tieren gesundheitlich? Und wie stark kommen sie mit Hauskatzen in Berührung, die ab und zu oder regelmäßig Ausgang haben? Diese und weitere Fragen soll ein Forschungsprojekt beantworten, das der Leipziger Tierschutzbeirat jetzt angeschoben hat.

13.06.2017

Der jahrelange Rechtsstreit ist beigelegt: Die historische Leuchtreklame „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ darf auf den Höfen am Brühl montiert werden. Mitte 2018 könnte das Goethe-Zitat wieder über Leipzig strahlen. Zuvor muss der Schriftzug aufwendig restauriert werden.

09.04.2018

Kurzentschlossene haben noch gute Chancen, Tickets für den Auftritt von Coldplay am Mittwoch zu ergattern. Außerdem: Welche App jeder Konzertbesucher mitbringen sollte.

13.06.2017