Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Klinik am Herzzentrum erhält Prädikat "Ausgezeichnet"
Leipzig Lokales Klinik am Herzzentrum erhält Prädikat "Ausgezeichnet"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:31 29.12.2009
Leipzig

Eltern von erkrankten Kindern wünschten sich selbstverständlich die bestmögliche stationäre Versorgung ihres Kindes in einer angemessenen Entfernung vom Wohnort, hieß es. Damit Eltern ab sofort selbst prüfen können, ob das für sie nächstgelegene Krankenhaus die Qualitätskriterien einer guten Kinderklinik auch erfüllt, wurde das Gütesiegel "Ausgezeichnet für Kinder" entwickelt. Kinderkliniken, die diesen Stempel tragen möchten, müssen sich zuvor einer harten Prüfung unterziehen. Die Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig habe sich diesem Qualitätstest freiwillig gestellt, die zugrunde liegenden Kriterien ausnahmslos erfüllt und die entsprechende Urkunde erhalten, teilte Peggy Thiele vom Herzzentrum mit.

 

Entwickelt wurde das neue Gütesiegel von einer bundesweiten Initiative verschiedener Fach- und Elterngesellschaften unter Federführung der GKinD. Die Mindestkriterien zur Qualitätssicherung bei der stationären Versorgung von kranken Kindern und Jugendlichen wurden von den beteiligten Gesellschaften gemeinschaftlich definiert und anhand einer umfangreichen Checkliste überprüft. Die vorgegebenen Kriterien beziehen sich auf die Bereiche personelle und fachliche Anforderungen der Klinik, Anforderungen an Organisation, räumliche Einrichtung und technische Ausstattung sowie Maßnahmen zur Sicherung der Ergebnisqualität. Details hierzu sowie die komplette Checkliste finden Interessierte unter www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de.

Die Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig habe den strengen Bedingungen standgehalten und die Prüfkriterien ausnahmslos erfüllt, so Thiele. Jedes Jahr würden hier 1000 Patienten mit angeborenen Herzfehlern stationär behandelt. Dabei liege den Mitarbeitern insbesondere das Wohlbefinden der kleinen Patienten und deren Eltern am Herzen. Denn gerade dieses trage entscheidend zu einer schnellen Genesung bei, so Ingo Dähnert, kommissarischer Chefarzt der Klinik für Kinderkardiologie.

A. Rau

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 21,6 Prozent hat die Leipziger City einen vergleichsweise geringen Anteil am Einzelhandelsumsatz in der Stadt, der mehr als 2,5 Milliarden Euro beträgt. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor.

29.12.2009

Das Leipziger Universitätsklinikum feierte am Dienstag die 2000. Geburt in diesem Jahr - so viele hat es seit 1990 nicht mehr gegeben. Ingesamt wurden nach Angaben des Hospitals 2009 bislang 2092 Kinder, davon 1038 Jungs und 1054 Mädchen, in der Uni-Klinik geboren.

29.12.2009

Nicht alle Leipziger feiern den Jahreswechsel friedlich. Krawalle in der Silvesternacht sind in Leipzig unrühmliche Tradition. Der Stadtteil Connewitz gilt als besonders gefährliches Pflaster.

29.12.2009