Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
König Fußball bleibt in Leipzig - Gastronomen arrangieren sich mit höheren TV-Abgaben

König Fußball bleibt in Leipzig - Gastronomen arrangieren sich mit höheren TV-Abgaben

Die gute Nachricht für Freunde des runden Leders vorab: Ja, es gibt noch Bundesliga- und Champions-League-Fußball in den Kneipen um die Ecke zu sehen. Nur blättern die Wirte dafür ab 1. September deutlich mehr auf den Tisch - Sky Deutschland sei Dank.

Voriger Artikel
Lindenauer Hafen - Selbstnutzer stellen ihre Entwürfe vor
Nächster Artikel
Grundstücksvergabe am Lindenauer Hafen: FDP fordert von Stadtspitze mehr Transparenz

Die gute Nachricht für Freunde des runden Leders vorab: Ja, es gibt noch Bundesliga- und Champions-League-Fußball in den Kneipen um die Ecke zu sehen.

Quelle: dpa

Leipzig. Der Bezahlfernsehsender hatte sich pünktlich zur neuen Saison wieder die Exklusivrechte zur Live-Übertrag für die Spiele von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) gesichert und gleichzeitig an der Preisschraube für die Gastronomie gedreht. Die Leipziger Wirte konnten das zwar nicht gutheißen (die LVZ berichtete), haben sich jetzt jedoch mit Sky arrangiert - um ihres Geschäftes Willen.

"Wir haben nachverhandelt und zeigen weiterhin Bundesliga und Champions League live", sagt Torsten Reitler aus der Moritzbastei (MB), "allerdings können wir nicht mehr alle Räume gleichzeitig für die Übertragung nutzen." Sprich, wie gegen das Leder getreten wird, ist in der MB künftig nur noch in der Ratstonne zu sehen. Dabei hatte die Geschäftsführung das Gastro-Abo zum August zunächst gekündigt. "Sky kam dann auf uns zu", erklärt MB-Sprecher Reitler.

Das gleiche Prozedere spielte sich im Volkshaus an der Karl-Liebknecht-Straße ab, berichtet Inhaber Andreas Bürger: Kündigung des Sky-Abos für die Kneipe zum 31. August, der Sender lenkte ein, man einigte sich - wenn auch nicht zu rosigen Konditionen für die Betriebe.

Die MB, wo in der Vergangenheit zeitweise bis zu 1000 Zuschauer König Fußball huldigten, legt laut Torsten Reitler nun einen "mittleren vierstelligen Betrag" hin. Das Volkshaus feilschte mit Sky, drückte die Preissteigerung von ursprünglich 105 Prozent auf "immer noch stattliche 36 Prozent", so Bürger. "Wir haben das akzeptiert, um unseren Gästen auch in der Saison 2013/2014 die Bundesliga- und Champions-League-Spiele präsentieren zu können", meint der Volkshaus-Chef. Begeistert ist er von dem neuen Deal mit dem Anbieter nicht. Ebenso wenig wie Daniel Weise, Eigner des La Boum in der Nachbarschaft.

"Es rechnet sich immer noch, aber es ist unschön", sagt der Bartender. Mit monatlich gut 500 Euro müsse er jetzt fast doppelt so viel Gebühren wie bisher an Sky abdrücken. Für das Betten Költzsch an der Wolfgang- Heinze-Straße weiter im Süden wären 400 Euro und damit 100 Euro mehr als vorher fällig - würde Inhaber Jens Krüger denn mitmachen.

"Nach der Preiserhöhung habe ich gekündigt, irgendwann ist auch mal Schluss mit lustig", erklärt der Connewitzer Kneipier. Sicher tue die Entscheidung dem Geschäftsfortgang nicht gut. "Ich zeige für meine Kundschaft auch gerne Fußball, aber wo ist denn bitte das Ende?", fragt Krüger. Wenn es nach Sky geht: wohl bei der Marke von knapp 486 Millionen Euro. So viel zahlt der Sender nämlich ab dieser Saison pro Spielzeit an die DFL für die Übertragungsrechte.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.08.2013

Felix Kretz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr