Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Könneritzstraße: Schleußiger Großbaustelle geht in zweite Etappe

Vollsperrung im Sommer Könneritzstraße: Schleußiger Großbaustelle geht in zweite Etappe

Endspurt auf der Großbaustelle im Leipziger Westen: Ab 6. Juni werden auf dem Mittelstück rund um die Kreuzung Industriestraße Wasserleitungen, Straßenbahntrasse und Fahrbahnen rundumerneuert. Dafür wird der Autoverkehr eingeschränkt.

Charmoffensive für die Baustelle: Gemeinsam pflanzten Ulrich Meyer, Michael Jana, Bernd Schumacher, Ronald Juhrs, Friederike Fellmer, Marie Löffler, Simone Stephan, Ronny Albrecht und Claudia Rottmann Blumen in leere Baumscheiben.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Mit einer Charme-Offensive hat die Stadt die Weichen für den zweiten Umbauabschnitt in der Könneritzstraße gestellt: Am Stadtplatz Könneritz-/Brockhausstraße wurden Sommerblüher in vier leere Baumscheiben gepflanzt – als Platzhalter für die Bäume, die im November folgen sollen. „Wir hoffen, dass diese Idee von Anliegern und Anwohnern aufgegriffen wird und noch weitere neu geschaffene Baumscheiben bepflanzt werden, damit die Könneritzstraße schon in diesem Jahr grün wird“, sagte Katja Gläß vom Stadtkonzern LVV.

Bis 30. November, ab dem die Könneritzstraße wieder uneingeschränkt für den Verkehr nutzbar sein soll, wird es aber erst noch einmal richtig hart: Ab 6. Juni wird der Bereich zwischen Stieglitz- und Alfred-Frank-Straße komplett erneuert, vom 24. bis 27. Juni werden die Straßenbahngleise aufgebrochen und demontiert. Anschließend sollen Leitungen im Untergrund sowie Fahrbahn, Gehwege und Ampeln erneuert werden. Von August bis Anfang September bauen die LVB die Haltestelle in der Stieglitzstraße behindertengerecht mit angehobener Radfahrbahn aus und versehen sie mit neuen Fahrgastunterständen und digitalen Fahrgastinformationen.

Autofahrer können deshalb den Bauabschnitt vom 6. Juni bis Ende November nur stark eingeschränkt nutzen, für den Durchgangsverkehr wird er sogar ab 13. Juni voll gesperrt. Von Norden und Süden könne weiter an den Baubereich herangefahren werden, hieß es gestern. Für Bewohner des Viertels bleibe die Überfahrt der Könneritzstraße im Zuge der Industriestraße weitestgehend erhalten. Die Wasserwerke bauen an der Kreuzung Industriestraße Leitungen ein. Den LVB stehen für den Gleisbau nur die sechs Ferienwochen vom 25. Juni bis zum 7. August zur Verfügung.

Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr