Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Körperverletzung bei Fantreffen mit Stefanie Hertel
Leipzig Lokales Körperverletzung bei Fantreffen mit Stefanie Hertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 27.02.2013
Stefanie Hertel Quelle: Hendrik Schmidt
Leipzig

Doch ausgerechnet bei einer Autogrammstunde der Sängerin am Montagnachmittag im Grünauer Allee-Center kam es zu ernsten Handgreiflichkeiten.

Nach LVZ-Informationen wurde eine 82-Jährige in der Warteschlange von einer deutlich jüngeren Autogrammjägerin (51) attackiert. Polizeisprecherin Uta Barthel bestätigte gestern den Zwischenfall auf Anfrage. "Es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei weiblichen Fans", sagte sie. "Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung." Zur Schwere möglicher Verletzungen lägen allerdings noch keine Angaben vor, so Barthel.

Peter Lehnhardt, Manager des Allee-Centers, reagierte gestern mit großem Unverständnis. "Wir machen solche Autogrammstunden alle drei, vier Wochen und sind damit extrem erfolgreich", erklärte er. "Aber eine solche Auseinandersetzung ist noch nie vorgekommen. Es ging wohl um den besten Platz."

Dabei galten Rangeleien bei Fantreffen mit Stefanie Hertel bislang als völlig undenkbar. Zur Zielgruppe des Volksmusikstars gehören eher nicht die gewaltbereiten Problembürger, sondern überwiegend sanftmütige Schunkler der Generation 50Plus. Doch offenbar schlummert auch unter Angehörigen der reiferen Jahrgänge eine gewisse Aggressivität, die sich in emotionalen Ausnahmezuständen - etwa bei der Aussicht auf ein persönliches Treffen mit Stefanie Hertel - entladen kann.

"Ein absoluter Einzelfall", so Dagmar Ambach, Sprecherin von Stefanie Hertel. "Ich habe noch nie von solchen Vorfällen gehört." Allein in dieser Woche hat die Sängerin im Rahmen ihrer Album-Promotion zehn Autogrammstunden - und Ambach hofft auf regen Besuch. "Niemand muss jetzt Angst haben", sagte sie, "bei uns passiert nichts."

Und wer bei größeren Menschenansammlungen zu Überreaktionen neigt, sollte einfach mal in die alten Songs der Vogtländerin reinhören - etwa diesen: "Mit dem Sonnenschein im Herzen bist du einfach besser drauf und schon geht manche Tür leichter auf". Dann klappt's auch mit dem Autogramm.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.02.2013

Frank Döring

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie soll sich die Innenstadt in den kommenden Jahren entwickeln? Gefällt den Leipzigern die jetzige Nutzungsmischung aus Einkaufsmöglichkeiten, Wohnungen, Büros, Hotels sowie kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen? Einwände und Anregungen sammelt seit Montag das Stadtplanungsamt im Rahmen der Entwicklung eines Bebauungsplanes.

26.02.2013

Die Leipziger Stadtreinigung bekommt neue Fahrzeuge. Mehr als zwei Millionen Euro sollen hierfür investiert werden, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte.

26.02.2013

Der Leipziger Zoo hat Giraffen-Weibchen Emma und ein Junges verloren. Wie der Tierpark am Dienstag mitteilte, erlag das zwölf Jahre alte Muttertier am Dienstag den Folgen einer komplizierten Geburt.

26.02.2013